Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    
News

wpd realisiert in Schweden 72 MW Windpark mit 17 Vestas-Anlagen

Ende April wurde das Power Purchase Agreement (PPA) für den Windpark Aldermyrberget in Schweden unterzeichnet. Abgeschlossen wurde der Vertrag zwischen wpd und einem schwedischen Industriekonzern. Dieser Windpark in Schweden umfasst 17 Windenergieanlagen des Typs Vestas V150 mit einer Gesamtleistung von 72 Megawatt. Die Nabenhöhe jeder Windkraftanlage beträgt 155 Meter, die Einzelleistung je Anlage beträgt 4,2 Megawatt.

Maria Röske, Geschäftsführerin der wpd Scandinavia AB, weiß um die Bedeutung des Projekts: „Die Umsetzung des Parks ist für uns ein Meilenstein in Schweden. Nach langer Planungszeit und einigen Rückschlägen zeigt sich nun, dass es richtig und wichtig war, am schwedischen Markt und Aldermyrberget festzuhalten. Wir haben das Projekt über die Jahre hinweg immer wieder optimiert und nun die bestmögliche Konzeption für den Park entwickelt, der von Anfang an überall auf große Akzeptanz stieß.“

Der Windpark Aldermyrberget ist das nördlichste Projekt der wpd. Er wird 60 Kilometer entfernt von Skellefteå errichtet. Das eisige Klima erfordert Windenergieanlagen mit Anti-Eis-Systemen und es verkürzt das Baufenster auf wenige Monate. Mit der Errichtung des Windparks soll im Sommer 2020 begonnen werden, die Inbetriebnahme ist Ende des Jahres 2020 geplant.

„Wir freuen uns, dass wir ein Unternehmen mit langer Tradition in Schweden mit dem grünen Strom aus dem Windpark Aldermyrberget versorgen werden und so die lokale Wertschöpfung sichergestellt ist“, ergänzt die Geschäftsführerin, Maria Röske zum geschlossenen PPA. Dieser Abnahmevertrag gewährleistet, so wpd in ihrer Pressemitteilung, die langfristige Rentabilität des Projekts.

Die Historie des Windparks in Schweden reicht bis ins Jahr 2010 zurück. Von Beginn an ist das Projekt überall auf große Akzeptanz gestoßen. Mit der Umsetzung sollte im Jahr 2014 begonnen werden, doch neue Entwicklungen verzögerte die Realisierung. wpd hat den Windpark in Schweden immer wieder optimiert und nun die bestmögliche Konzeption entwickelt.

wpd mit Hauptsitz in Bremen ist seit 20 Jahren internationaler Entwickler und Betreiber von On und Offshore-Windparks. wpd agiert in 21 Ländern mit 2.200 Mitarbeitern und hat bislang hat 2.200 Windenergieanlagen mit 4.450 MW Leistung realisiert. International plant wpd Vorhaben mit 8.725 MW Onshore und über 7.250 MW Offshore.

Weitere Informationen zur wpd AG finden Sie auf der wpd Unternehmenswebseite.

Ein greenValue-Beitrag von Laura Vyhnal erschienen am 28. Mai 2019.


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: