Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    
News

Ökostrom mit Grüner Strom-Label erreicht im Jahr 2018 neues Rekordhoch

Grüner Strom Label e.V. – das Gütesiegel für Ökostrom – hat die zertifizierten Strommengen des vergangenen Jahres veröffentlicht. Der Aufwärtstrend ist unübersehbar. Im Jahr 2018 wurden rund 1,3 Terrawattstunden als Grüner Strom zertifiziert. Das entspricht einer Steigerung von gut 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2017. Die mit dem Gütesiegel für Ökostrom Grüner Strom zertifizierte Menge entspricht dem Strombedarf von mehr als 400.000 Vier-Personen-Haushalten.

Die damit verbundenen Investitionsverpflichtungen der Anbieter betragen über neun Millionen Euro. Denn Erhalt des Gütesiegels für Ökostrom Grüner Strom ist an Bedingungen geknüpft. Pro verbrauchte Kilowattstunde wird ein festgelegter Betrag in Projekte im Rahmen der Energiewende investiert. Diese Investition muss in einem Zeitraum von zwei Jahren erfolgen. Je mehr Strom mit dem Gütesiegel für Ökostrom zertifiziert wird, desto mehr Erneuerbaren Energieprojekte werden durch die diese Zertifizierung realisiert. Somit treibt das Label die Energiewende voran und ermöglicht es Verbrauchern, aktiv daran mitzuwirken.

Im Jahr 2016 flossen durch das Gütesiegel für Ökostrom Grüner Strom 6,15 Millionen Euro in die Förderung von 120 Projekten. Ein Beispiel hierfür ist die Technische Universität Berlin. Dort wurde das Projekt des Studierendenvereins Solar Power unterstützt und eine Photovoltaik-Anlage auf dem Gebäude der Zentralbibliothek realisiert. Die Solarstromanlage wurde von den Studierenden in Eigenregie errichtet. Die Photovoltaikanlage ist heute Teil des Lehrangebots der an der Technischen Universität.

Neben Solarstrom und Windenergie, werden Projekte zum Thema Energieeffizienz immer relevanter. Insgesamt har der Fördermechanismus des Gütesiegels für Ökostrom Grüner Strom 1.300 Projekte mit insgesamt 65 Millionen Euro unterstützt. Dabei ist zu berücksichtigen, dass es sich hierbei immer nur um Teilförderungen handelt. Die gesamte Finanzierungssumme fällt daher rund fünf Mal so hoch aus.

Der Grüner Strom Label e.V. zertifiziert grüne Energieprodukte. Grüner Strom und Grünes Gas sind in Deutschland die einzigen Gütesiegel für Ökostrom und Biogas, die nach verbandangaben von den führenden Umweltverbänden empfohlen werden. Hinter dem Verein stehen gemeinnützige Umwelt- und Verbraucherverbände sowie Friedensorganisationen, u.a. NABU, BUND, EUROSOLAR und die Verbraucher Initiative.

Investitionsmöglichkeiten in regionale und überregionale Projekte sind in der greenValue-Beteiligungsübersicht. enthalten

Ein greenValue-Beitrag von Laura Vyhnal erschienen am 3. Juni 2019.


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: