Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    
News

Nordex SE (opm) - Die Nordex-Gruppe errichtet zwei weitere Windparks für Vattenfall in den Niederlanden

Geplant sind 13 große Turbinen für niederländische Projekte mit einer Gesamtleistung von 49 MW

Hamburg, 10. Januar 2019. Die Nordex-Gruppe hat im letzten Quartal 2018 von Vattenfall einen Auftrag zur Lieferung und Installation von 13 Turbinen für zwei Projekte in den Niederlanden erhalten. Das 22-MW-Projekt "Haringvliet" umfasst sechs N117 / 3675-Maschinen und das 27-MW-Projekt "Moerdijk" mit sieben N131 / 3900-Turbinen. Der Auftrag beinhaltet außerdem einen zweijährigen Premium-Service-Vertrag für beide Windparks mit der Option einer späteren Verlängerung um 23 Jahre.

"Vattenfall ist ein starker und wichtiger Partner für unsere Aktivitäten in Europa und vor allem in den Niederlanden. In den kommenden Jahren werden wir allein in den Niederlanden für Vattenfall fast 350 MW installieren", sagt Patxi Landa, CSO der Nordex Group.

Die ersten N117 / 3675-Turbinen für "Haringvliet" werden im Dezember 2019 geliefert. Die Netzanbindung des Windparks ist für das Frühjahr 2020 geplant. Der Standort befindet sich in der Provinz Zuid-Holland auf der Insel Goeree-Overflakkee in der Nähe von in die Stadt Middelharnis. Nach dem Betrieb wird "Haringvliet" rund 22.000 Haushalte mit sauberem Strom versorgen.

Der Windpark "Moerdijk" wird im Hafen- und Industriegebiet der Stadt Moerdijk in der Provinz Nordbrabant errichtet. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2020 geplant. Danach wird der Windpark rund 27.000 Haushalte mit sauberem Strom versorgen.

Die Nordex-Gruppe - ein Profil

Die Gruppe hat in über 25 Märkten Windenergiekapazitäten von mehr als 23 GW installiert und erzielte 2017 einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 5.000 Mitarbeiter. Die gemeinsame Produktionskapazität umfasst Fabriken in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und Indien. Das Produktportfolio konzentriert sich auf Onshore-Turbinen in der 1,5 bis 4,8 MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen in Ländern mit begrenztem Raum und Regionen mit begrenzter Netzkapazität zugeschnitten sind.

Pressekontakt:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40-30030-1000
E-Mail: flosada@nordex-online.com

Kontakt Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 30030–1000
E-Mail: fzander@nordex-online.com

Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: http://www.nordex-online.com

Quelle: 10. Januar 2019, www.nordex-online.com

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: