Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    
News

Innogy startet mit der Installation des Windparks Zukowice

Die innogy SE beginnt Ende Mai 2019 mit der Errichtung des Windparks Zukowice in Niederschlesien. Der polnische Windpark umfasst elf Nordex Anlagen die Innogy SE von ihrem strategischen Partner, der Nordex Group errichten lässt. Die elf Windkraftanlagen, zehn vom Typs N131/3000 und eine vom Typs N117/3000 haben in Summe eine Leistung von 33 MW. Die Inbetriebnahme der Windenergieanlagen ist für das Jahr 2020 vorgesehen.

Der Windparks Zukowice erweitert das polnische Windenergieportfolio der innogy SE, die bereits acht Windparks mit 240 MW Leistung betreibt. Hans Bünting, Vorstand Erneuerbare Energien der innogy SE: „Nach vier Jahren können wir in Polen endlich wieder neue Windkraftanlagen bauen. Die für uns überaus erfolgreiche Auktion im vergangenen November war ein wichtiger Schritt zur Neubelebung des polnischen Windmarktes mit seinen vielen hervorragenden Windstandorten. Der mit dem Auktionserfolg eingegangenen Pflicht zum Bau des Windparks kommen wir jetzt gerne nach. Das dies nach so kurzer Zeit bereits möglich ist, ist auch ein Erfolg unserer neuen strategischen Zusammenarbeit mit der Nordex Group.“

Auch für den Anlagenhersteller Nordex ist die Umsetzung des Windparks Zukowice von Bedeutung. „Wir freuen uns über das weitere Projekt aus unserer strategischen Partnerschaft mit Innogy. Unser maßgeschneidertes Liefer- und Servicepaket für Windkraftanlagen ermöglichte es innogy bei der sehr kompetitiven Auktion 2018 in Polen zu gewinnen“, so Vertriebsvorstand Patxi Landa.

Beide Partner hatten im November 2018 ihre strategische Partnerschaft bekanntgegeben.

Für Innogy ist Polen mit den bald neun errichtetet Windparks ein wichtiger Kernmarkt. Landesweit sind dort Windkraftanlagen mit 6 Gigawatt errichtet. Bis 2020 sollen beim östlichen Nachbarn Deutschlands 15 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energiequellen stammen. Innogy gehört zu den großen Windkraftbetreibern Europas. Im Portfolio sind Offshore Windparks mit eienr Kapazität von über 900 MW und Onshore Windparks mit über 1900 MW Leistung. Erklärtes Ziel von Innogy ist es, die On- und Offshore-Wind-Aktivitäten in Deutschland und Europa weiter auszubauen. Innogy plant zudem den Einstieg in neue Regionen wie die USA und neue Technologien, wie etwa das Erichten von großen PV-Freiflächenanlagen.

Der strategische Partner Nordex ist international aktiv. Über 5.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2018 in 40 Märkten einen Umsatz von etwa 2,5 Mrd. Euro. Weltweit hat die Nordex Group mehr als 25 GW Windenergieleistung installieren. Das Produktprogramm konzentriert sich Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ein greenValue-Beitrag von Jessica Lam erschienen am 31. Mai 2019.

 


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: