Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    

Sortieren  NameSortieren  KategorieLand /
Bundes-
land,
Region
Sortieren  TypSortieren  Gesamt-
investition1)
Eigen-
kapital1)
Sortieren  Mindest-
beteiligung/
Agio
Ausschüttungen2)
Auszahlung p.a. 3)
Rückzahlung zu3)
Laufzeit/
-horizont
MehrKlick
direkt zum
Anbieter4)
/
Energieeffizienzhaus St.-Veit-Gasse Immobilien Österreich
Wien
Nachrangdarlehen 900.000 EUR 100 EUR
0,0%
7,00% p.a.
100,0%
10/2021
Detaildarstellung
Energieeffizienzhaus Wintersteinstrasse Immobilien Deutschland
Hessen
Nachrangdarlehen 450.000 EUR 100 EUR
0,0%
6,00% p.a
100,0%
09/2021
Detaildarstellung
Energieeffizienzhäuser Mylau Immobilien Deutschland
Sachsen
Nachrangdarlehen 250.000 EUR 100 EUR
0,0%
6,00% p.a.
100,0%
3 Jahre
Detaildarstellung
Green City Solarimpuls-Anleihe Photovoltaik (PF) Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien Inhaberschuldverschreibung 50.000.000 EUR 1.000 EUR
0,0%
3,25% p.a.
100,0%
2037
Detaildarstellung
Holzgas BHKW Sonnefeld Blockheizkraftwerk Deutschland
Bayern
Nachrangdarlehen 230.000 EUR 100 EUR
0,0%
7,00% p.a
100,0%
7 Jahre
Detaildarstellung
Solar Biokraftwerke SBK Photovoltaik (PF) Deutschland
Sachsen
Nachrangdarlehen 300.000 EUR 250 EUR
0,0%
4,50% p.a.
100,0%
2021
Detaildarstellung
Solare Tröpfchenbewässerung Marokko - zweite Tranche Photovoltaik Marokko Nachrangdarlehen 300.000 EUR 100 EUR
0,0%
6,50% p.a
100,0%
09/2025
Detaildarstellung
Wattner SunAsset 8 Photovoltaik (Pf) Deutschland
Bundesweit
Nachrangdarlehen 30.000.000 EUR 5.000 EUR
0,0%
4,50-5,50% p.a.
100,0%
2031
Detaildarstellung
WIWIN - HPS Home Power Solutions Energiespeicher Deutschland Genussschein 900.000 EUR 500 EUR
5,0%
siehe WIB
100,0%
2033
Detaildarstellung
WIWIN - SONO MOTORS GENUSSSCHEIN Elektromobilität Deutschland
München
Genussschein 7.999.500 EUR 1.000 EUR
0,0%
3,50% p.a.
100,0%
2021
Detaildarstellung
bettervest - Solar-Home-Systeme Photovoltaik (PF) Senegal Nachrangdarlehen 300.000 EUR 50 EUR
0,0%
6,00% p.a.
100,0%
5 Jahre
Bürgerwind Dörentrup Windenergie (PF) Deutschland
Nordrhein-Westfalen
Nachrangdarlehen 500.000 EUR 250 EUR
0,0%
3,50% p.a.
100,0%
2023
BVT Concentio Vermögensstrukturfonds II Energieportfolio Europaweit geschlossener Publikums-AIF 40.000.000 EUR 10.000 EUR
5,0%
180,0%

2036
Clean Energy Global 2 Unternehmensfinanzierung Speichertechnologie Weltweit Partiarisches Nachrangdarlehen 500.000 EUR 100 EUR
0,0%
siehe VIB
100,0%
2024
ENERTRAG Zins 2029 Unternehmensfinanzierung Europa, Südafrika Inhaber-Teilschuldverschreibung 15.000.000 EUR 3.000 EUR
0,0%
4,50% p.a.
100,0%
2029
Green City Smart Mobility I E-Roller Deutschland Genussschein 3.500.000 EUR 1.000 EUR
0,0%
7,00% p.a
100,0%
05/2024
HEP-Solar Portfolio 1 Photovoltaik USA, Kanada, Japan, Taiwan, Europa, Australien geschlossener Publikums-AIF 30.000.000 EUR 20.000 EUR
3,0%
213,0%

2039
NATURSTROM-Anleihe 2019 Unternehmensfinanzierung Inhaberschuldverschreibung 7.900.000 EUR 1.000 EUR
0,0%
3,25% p.a.
100,0%
2028
ÖKORENTA Erneuerbare Energien 10 Energieportfolio Deutschland
Bundesweit
geschlossener Publikums-AIF 15.000.000 EUR 10.000 EUR
5,0%
154,5%

2029
RE14 Multi Asset-Anleihe  Energieportfolio vorwiegend Europa Nachrangige Namensschuldverschreibung 10.000.000 EUR 5.000 EUR
0,0%
4,50% p.a.
100,0%
2024
solarcomplex Genussrechte Photovoltaik (PF) Deutschland Genussrecht 5.000.000 EUR 3.000 EUR
0,0%
2,50% p.a.
100,0%
ab 3 J.
Solarkraft Tangerland II Photovoltaik (PF) Deutschland
Sachsen-Anhalt
Nachrangdarlehen 200.000 EUR 250 EUR
0,0%
3,5% p.a
100,0%
31.12.2026
StufenzinsAnleihe XII Windkraft Deutschland, Portugal Inhaberteilschuldverschreibung 13.400.000 EUR 3.000 EUR
0,0%
4,00-5,00% p.a.
100,0%
2037
NameKategorieLand /
Bundes-
land,
Region
TypGesamt-
investition1)
Eigen-
kapital2)
Mindest-
beteiligung/
Agio
Ausschüttungen2)
Auszahlung p.a. 3)
Rückzahlung zu3)
Laufzeit/
-horizont
MehrKlick
direkt zum
Anbieter4)

1) Gesamtinvestition beinhaltet Agio soweit dies erhoben wird und Fremdkapital soweit dies auf Ebene der Beteiligungsgesellschaft aufgenommen wird. Das Eigenkapital versteht sich ohne Agio.

2) Barentnahme bei Beteiligung an GmbH & Co. KG, die steuerliche Wirkung ist nicht berücksichtigt. Ausschüttungshöhe kann bei Gewerbe- / Ertragssteueranrechnung variieren, Details sind in den jeweiligen Anlegerinformationen des Anbieters enthalten.

3) Jährliche Auszahlungen und die Rückzahlungshöhe werden bei (fest-)verzinslichen Beteiligungen ausgewiesen, Details sind in den jeweiligen Anlegerinformationen des Anbieters enthalten.

4) Bei Investitions- / Beteiligungsangeboten mit Logo besteht zwischen uns als Betreiber von greenvalue.de und dem Anbieter oder dem Vermittler des Investitions- / Beteiligungsangebots eine vertragliche Beziehung in Form einer Werbepartnerschaft oder Affiliate-Partnerschaft – dies trägt zur Finanzierung des unabhängigen Informationsportals bei. Anbieter ohne Partnerschaft werden ohne Logo und kostenfrei gelistet. Oberstes Ziel von greenvalue.de ist es seit dem Jahr 2002, einen möglichst vollständigen Überblick aktueller Investitionen / Beteiligungsangebote zu geben und Anleger bei der Informationsgewinnung zu unterstützen, ohne Investitions- / Beteiligungsangebote zu empfehlen, zu werten oder zu bewerten. Wir behalten uns vor, Angebote nach freiem Ermessen, z.B. bei Aufnahme in Warnlisten nicht, auch nicht kostenfrei, aufzunehmen.

Ist Ihr Projekt nicht gelistet?
Kontaktieren Sie uns bitte hier.



Nachhaltige Investitionen in Erneuerbare Energien

Investitionen in Erneuerbare Energien sind spätestens seit Inkrafttreten des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) im Jahr 2000 en Vogue. Windkraftanlagen, Solarpark und Biogasanlagen sind sichtbare Zeichen der Energiewende. Doch nachhaltige Investitionen sind weit mehr als Energieerzeugung. Energieeffizienzprojekte, Speichertechnologien, intelligente Mobilitätskonzepte oder auch Green Buildings können nachhaltige Investments sein. Bei Investitionen in Sachwerte, liegt der Anlegerfokus häufig auf dem Asset, dem Investitionsobjekt, etwa dem Solarpark, dem Windpark oder der grünen Immobilie.

Die Wirtschaftlichkeitsberechnung auf Ebene des Sachwerts ist bei einer Investition eine Seite der Medaille. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz oder Power Purchase Agreements (PPA) sichern den Absatz des erzeugten Stroms bzw. der Wärme. Die Erlöse bei Immobilieninvestments werden durch Mieteinnahmen generiert. Und auch alle weiteren Beteiligungsprojekte kalkulieren die Erlöse ihrer Dienstleistung bzw. Erzeugnisse und die Kosten nach marktwirtschaftlichen Kriterien. Je etablierter die Technologie ist, je länger die Vertragsdauer mit dem jeweiligen Geschäftspartner ist, desto solider die Kalkulation. Neue Technologien oder gänzlich neue Entwicklungen sind in der Kalkulation risikobehafteter.

Die rechtliche Stellung des Anlegers ist auch bei nachhaltigen Investments wichtig

Neben einer soliden Kalkulation auf Asset-Ebene ist die Stellung des Anlegers ebenso bedeutsam. Der Finanzierungsweg eines Projekts kann als Verpackung des Inhalts gesehen werden. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen bei der Konzeption von Kapitalmarktprodukten eröffnen den Emittenten verschiedene Wege. Aktuell werden im Beteiligungsmarkt geschlossene Alternative Investmentfonds, kurz AIF, zur Finanzierung der Projekte konzipiert. Ferner sind Vermögensanlagen zu finden, bei den Anleger als Darlehensgeber auftreten, beispielsweise in Form von Nachrangdarlegen oder von partiarischen Darlehen.

Die Stellung des Anlegers, die Chancen und Risiken einer Beteiligung ergeben sich aus den verbindlichen Zeichnungsunterlagen des Anbieters. Crowdinvestments sind seit wenigen Jahren stark im Kommen. Anleger finanzieren im „Schwarm“ Projekte bei denen die Beteiligungssummen häufig nur wenige hundert Euro betragen. Die Chancen und Risiken sind auch bei Crowdinvestments in den Beteiligungsunterlagen zu finden. In den Beteiligungsunterlagen wird auch der Totalverlust beschrieben, der bei unternehmerischem Engagement trotz vorhandener Chancen gegeben ist.


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: