Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    
News

E.ON und b.ventus sorgen für frischen Wind bei Klein-Windkraftanlagen

Im schleswig-holsteinischen Steinfeld wurde am 15. März 2019 die erste von 49 neuen Kleinwindanlagen durch E.ON und b.ventus in Betrieb genommen. Der patentierte Prototyp steht auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs und soll zusammen mit den weiteren Klein-Windkraftanlagen 660 MWh Strom für den Eigenbedarf produzieren.

Doch was ist anders an dieser „Windanlage“ im Gegensatz zu allen anderen gewöhnlichen Windenergieanlagen, die wir bereits kennen? Die Kleinwindanlage kann einfacher und schneller gebaut werden. Denn aufgrund der Höhe von 49 Meter benötigt sie nur eine einfache Baugenehmigung. Das sonst übliche Genehmigungsverfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz ist nicht nötig.

b.ventus spricht mit dieser Windkraftanlage energieintensive Branchen und Kommunen an, die sich mit wirtschaftlicher und CO2-freier Energiegewinnung beschäftigen. Mit einer Anlaufgeschwindigkeit von 2,5 Metern pro Sekunde ist der Anlagentyp auch für windschwächere Gebiete im Süden geeignet. Der Platzbedarf des Fundaments ist mit acht Metern Durchmesser vergleichsweise gering. Durch den Direktantrieb ist die Windkraftanlage zum einen leise und wartungsarm. Zum anderen findet die Umwandlung von Windenergie in Strom nahezu verlustlos statt.

Die erwartete Lebensdauer liegt bei 20 Jahren. Mit einer voraussichtlichen Amortisationszeit von sechs bis zehn Jahren dürfte die Kleinwindkraftanlage auf reges Interesse stoßen. Davon gehen auch E.ON und b.ventus aus. Sie planen bis zum Ende des Jahres 2020 bundesweit mindestens 49 der 49 Meter hohen Klein-Windkraftanlagen zu erreichten. „Mit unseren profunden Kenntnissen der Kundenbedürfnisse und unserem flächendeckenden Vertriebsnetz wollen wir gemeinsam mit der innovativen Technologie von b.ventus unserer Vision einer klimaneutralen, dezentralen und digitalen Energieversorgung einen großen Schritt näher kommen - und das Hand in Hand mit unseren Kunden“, erläutert Otmar Zisler die Vision der Unternehmen in einer jüngst veröffentlichten Pressemeldung.

Weitere Informationen: www.eon.de/kleinwindanlagen

26. März 2019, Daniel Kellermann, greenvalue.de


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: