Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    
News

Der Europäische Rechnungshof moniert – Erreichen der Ausbauziele der Erneuerbaren bis 2030 gefährdet

In den Jahren 2005 und 2017 konnte der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in der EU von 15 auf 31 Prozent gesteigert werden. Dennoch moniert der Europäische Rechnungshof, dass das die Ausbauziele der Erneuerbaren für das Jahr 2020 bei einzelnen EU-Ländern gefährdet sind.

Nach dem Jahr 2005 konnte ein enormes Wachstum beim Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung verzeichnet werden. Dies geschah vor allem durch starken Zubau von Windkraft und Photovoltaikanlagen. Die finanziellen Anreize in Form der Einspeisevergütungen zogen höhere Strompreise für Kunden und Haushaltsdefizite nach sich. In der Folge wurden die Förderungen gesenkt, wodurch das Vertrauen der Investoren beschädigt wurde. Investitionen blieben aus und der Ausbau verlangsamte sich.

Die Ausbauziele der Erneuerbaren bis 2020 sehen vor, dass bis dahin ein Anteil von 20 Prozent am Bruttostromverbrauch erreicht werden soll. Der Europäische Rechnungshof kommt in seinem 78ig-seitigen Bericht zum Ergebnis, das diese Zielerreichung in einigen Ländern gefährdet sei. Viele Länder haben zwar bei Strom schon deutliche Fortschritte erzielt. In anderen Bereichen schneiden sie schlecht ab und laufen Gefahr dadurch insgesamt die Ausbauziele der Erneuerbaren zu verfehlen. Der Europäische Rechnungshof spricht sich daher für eine stärkere Beteiligung der Bürger, für die Durchführung von Auktionen und für eine Verbesserung der Bedingungen aus. Hierzu zählen unter anderem eine Beschleunigung der Verwaltungsverfahren und eine Verbesserung der Stromnetze.

Bis 2030 beträgt das Ausbauziel der Erneuerbaren am Bruttoendenergieverbrauch mindestens 32 Prozent. Da aber laut dem EuRH hierfür im Moment die Zielsetzungen auf nationalen Ebenen fehle, sieht er auch hier eine Erreichung der Ausbauziele bedroht.

Welche Möglichkeiten es für ein persönliches Engagement beim Ausbau der Erneuerbaren Energien gibt, zeigt die greenValue-Beteiligungsübersicht.

Ein greenValue-Beitrag von Laura Vyhnal erschienen am 24. Mai 2019.


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: