Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:  
Facebook   Twitter   Instagram    
News

Abo Wind stellt auf der Intersolar Hybride Energiesysteme als Lösung für instabile Stromversorgung vor

Viele Länder Afrikas leiden unter ineffektiven und instabilen Stromleitungsnetzen. Auch in Tansania ist die ländliche Stromversorgung instabil und Strom fällt häufig aus. Abo Wind hat bei einem Projekt in Tansania gezeigt, wie „Hybride Energiesysteme“ die ländlichen Leitungsnetze stabilisieren. Der Wiesbadener Projektentwickler ABO Wind stellt auf der diesjährigen Intersolar in München auch die Funktionsweise von hybriden Energiesystemen vor. Die Hybriden Energiesysteme von ABO Wind kombinieren Batterie-Speichern und regenerativ erzeugten Strom, beispielsweise aus Windkraft- oder Photovoltaikanlagen

Zur Abstimmung der hybriden Energiesysteme auf die lokalen Bedürfnisse, hat sich ABO Wind auf die Modellierung mit Erneuerbaren Energien spezialisiert. Hierbei analysiert ABO Wind Erträge der Wind- oder Solarstromanlage. Zusammen mit dem prognostizierten Bedarf der Verbraucher findet ABO Wind die wirtschaftlichste Konfiguration. Die Vorteile von Hybriden Energiesystemen liegen auf der Hand. Zum einen wird durch die Speicherung von Strom auch in wind- und sonnenarmen Zeiten Energie bereitgestellt. Weiterhin entfällt lässt sich der Transport von Diesel zu Notstromaggregaten über lange Distanzen reduzieren oder gar vermeiden. ABO Wind positioniert die Hybriden Energiesysteme an strategischen Punkten im Netz. Dadurch wird die Stabilität des Netzes erhöht und Leitungsverluste werden verringert.

Die Hybriden Energiesystemen eignen sich für Mikronetze in der Industrie und für Insellösungen. Im Finanzierungsmodell von gibt es verschiedene Parameter die angepasst werden können, um eine passende Lösung zu finden. Maßgeschneiderte Lösungen präsentiert die Teamleiterin Hybrid Energy Systems Julia Badeda auf der Intersolar. Die Messe findet vom 15. bis 17. Mai 2019 in München statt, ABO Wind ist am Stand B3.180 vertreten.

ABO Wind entwickelt aktuell in 16 Ländern auf vier Kontinenten neue Solar- und Windprojekte mit einer Gesamtleistung von 6.500 Megawatt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie bei ABO Wind.

Ein greenValue-Beitrag von Jessica Lam erschienen am 06. Mai 2019.


Mit Freunden teilen:

Facebook   Facebook  Whatsapp 

Je nach Gerät können Sie diese Seite bequem über diese Symbole teilen: