Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter  Instagram
News

Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft mbH (opm) - Deutsche Lichtmiete begibt zweite nachhaltige Unternehmensanleihe

Mit der EnergieEffizienzAnleihe 2023 investieren Anleger ökologisch sinnvoll und mit kurzer Laufzeit

Oldenburg, 10. Dezember 2018 – Nach der sehr kurzen Platzierungszeit der ersten Unternehmensanleihe bringt die Deutsche Lichtmiete AG ihre zweite auf den Markt. Das Emissionsvolumen der EnergieEffizienzAnleihe 2023 beträgt 30 Mio. Euro. Die Anleihe läuft vom 1. Dezember 2018 bis zum 30. November 2023, mit einer Verzinsung von 5,75 Prozent per annum. Mit der zweiten EnergieEffizienzAnleihe finanziert die Deutsche Lichtmiete ihre Expansion weiterhin konsequent bankenunabhängig und bietet privaten und institutionellen Anlegern ein gut verzinstes nachhaltiges Investment mit kurzer Laufzeit.

Emittent der Anleihe (WKN A2NB9P / ISIN DE000A2NB9P4) ist die Deutsche Lichtmiete AG. Das Emissionsvolumen der EnergieEffizienzAnleihe 2023 beträgt 30.000.000 Euro. Der Gesamtnennbetrag der Unternehmensanleihe ist gestückelt in 30.000 Schuldverschreibungen mit einem Nennbetrag von 1.000 Euro und einem Mindestzeichnungsbetrag von 3.000 Euro. Die Zeichnungsfrist endet am 14. November 2019. Zahlstelle für die Anleihe ist die Baader Bank AG in Unterschleißheim, Verwahrstelle die Clearstream Banking AG in Eschborn. Als Sicherheit werden den Anlegern Deutsche Lichtmiete LED-Industrieprodukte über den Treuhänder sicherungsübereignet. Die Sicherheiten werden von der Treuhänderin, der THD Treuhanddepot GmbH, Bremen, über die gesamte Laufzeit gehalten.

Steigende Nachfrage
Nachhaltige Investments stehen bei Investoren hoch im Kurs, wie Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete Vertriebsgesellschaft für ethischökologische Kapitalanlagen mbH, erklärt: „Investoren bieten wir über die EnergieEffizienzAnleihe 2023 ein renditestarkes und zugleich ökologisch sinnvolles Investment.“ Das Anlageprodukt sieht Teufl unabhängig von konjunkturellen Entwicklungen oder öffentlichen Fördergeldern und stabil aufgestellt über die Bonitätsstärke des Unternehmens (im August erhielten die Deutsche Lichtmiete Vermietgesellschaft und Produktionsgesellschaft erneut das Creditreform Bonitätszertifikat CrefoZert). Nicht nur umweltfreundliche Investments sind stark nachgefragt: Um den steigenden Bedarf an hocheffizienten Lichtlösungen zu bedienen, verdreifacht die Deutsche Lichtmiete zu Jahresbeginn 2019 ihre Produktionskapazitäten. Neben den bisherigen Vermögensanlagen (Direkt-Investitions-Programm „LichtmieteEnergieEffizienz A+“) will die Deutsche Lichtmiete ihre Refinanzierung über die neue Unternehmensanleihe als Wertpapier auch institutionellen Investoren zur Verfügung stellen – und damit die zukünftige Refinanzierung ihrer Projekte über zwei Anlageklassen sichern.

Hohe CO2-Einsparung
Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe hat ihr Neugeschäftsvolumen seit Markteintritt 2012 jährlich etwa verdoppelt. Heute ist die Deutsche Lichtmiete ein Innovationstreiber und führender Industriedienstleister im Bereich LEDBeleuchtung. Über 300 Kunden aus Mittelstand und Großindustrie haben über das smarte Mietkonzept der Oldenburger auf hocheffiziente, ressourcenschonende und CO2-sparende LED-Lichtsysteme umgerüstet. Das Potenzial ist nach wie vor groß, erst circa 30 Prozent der deutschen Industrieunternehmen haben im Rahmen von Energieeffizienzmaßnahmen auf LED-Beleuchtung umgerüstet. Mit der Umrüstung reduzieren sich Stromverbrauch und CO2-Emissionen je nach Projekt um bis zu 70 Prozent.

Unter 2023.lichtmiete-anleihe.de/ finden potenzielle Anleger weitere Informationen. Die vollständigen Angaben sind dem Wertpapierprospekt zu entnehmen. Der Prospekt kann kostenfrei bei der Deutsche Lichtmiete AG, Im Kleigrund 14, D-26135 Oldenburg (Oldb.), angefordert werden.

Pressekontakt:
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Gabriele Reiter
Tel. +49 (0) 89/998 461-0
lichtmiete@hartzkom.de

Firmenkontakt:
Deutsche Lichtmiete AG
Im Kleigrund 14
26135 Oldenburg (Oldb.)
Tel. +49 (0)441/2093 7388
anleihe@deutschelichtmiete.de

Über die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe
Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe ist der führende Spezialist für die Herstellung und Vermietung von energieeffizienter LED-Beleuchtungstechnik für den industriellen und gewerblichen Bedarf. Als Full-ServiceAnbieter übernimmt die Deutsche Lichtmiete auf Wunsch die Umsetzung des kompletten, auch auf spezielle Anforderungen zugeschnittenen Projekts: Von der fachgerechten Lichtplanung über die Bereitstellung hochwertiger Leuchten und modernster Steuerungstechnik bis hin zu Installation, Monitoring und Wartung. Durch das innovative Mietkonzept fallen für die Kunden der Deutschen Lichtmiete keine Investitionen an. Sie profitieren vom ersten Tag an von besserem Licht bei gleichzeitiger Reduktion der Gesamtbeleuchtungskosten. Damit einher geht eine projektbezogene CO2-Ersparnis von bis zu 70 Prozent. Die exklusiv für die Vermietung vorgesehenen LED-Produkte stammen ausnahmslos aus eigener Entwicklung und Produktion ‚Made in Germany‘ und erfüllen höchste Industrieanforderungen. Für ihr einzigartiges Mietkonzept wurde die Deutsche Lichtmiete bereits mehrfach ausgezeichnet. Mehr Informationen unter www.lichtmiete.de

Quelle: 22. Dezember 2018, www.lichtmiete.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.