Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter  Instagram
News

SMA Solar Technology AG (opm) - SMA liefert Systemtechnik für eines der größten Photovoltaik-Kraftwerke Australiens

Nietetal/ Sydney, 13. November 2018 – Die SMA Solar Technology AG (SMA) liefert 57 Medium Voltage Power Station (MVPS) 5500 sowie zwei SMA Power Plant Controller in das Photovoltaik-Kraftwerk Limondale Solar Farm in New South Wales (Australien). Mit einer Leistung von 349 MW gehört Limondale zu den größten PV-Kraftwerken Australiens. Die erzeugte Energie wird ausreichen, um über 100.000 Haushalte mit sauberem Solarstrom zu versorgen. BELECTRIC errichtet das PV-Kraftwerk und wird auch dienstleistend für den Eigentümer innogy SE den Betrieb übernehmen. Die vollständige Inbetriebnahme ist für 2020 geplant.

Das PV-Kraftwerk Limondale ist ein weiterer Meilenstein für die hervorragende Positionierung von SMA im boomenden Markt für PV-Kraftwerke in Australien. „Wir freuen uns sehr darüber, dass sich BELECTRIC für unsere Systemlösungen entschieden hat“, erklärt Boris Wolff, Executive Vice President Business Unit Utility bei SMA. „Die MVPS 5500 vereint zwei leistungsstarke Sunny Central 2750-EV PV-Wechselrichter, Transformator und Schaltanlage in einem Container. Sie ist einfach zu transportieren sowie schnell zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Die hohe Leistungsdichte und das kompakte Containerkonzept senken darüber hinaus auch die Betriebskosten der Anlage. Zusätzlich sorgt der SMA Power Plant Controller für eine flexible Parkregelung in dem 1.500V-PV-Kraftwerk.“

„Australien ist ein vielversprechender Markt, um unsere weltweit führende Position als EPC-Anbieter weiter auszubauen“, sagt Martin Zembsch, Geschäftsführer der BELECTRIC Solar & Battery GmbH. „Bei der Umsetzung unseres bisher größten Projekts in Australien setzen wir auf die hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sowie die sehr gute Kosteneffizienz der Systemlösungen von SMA.“

Ein Pressebild zum Download finden Sie hier.

Über SMA

Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von rund 900 Millionen Euro im Jahr 2017 ein global führender Spezialist für Photovoltaik-Wechselrichter, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. SMA bietet ein breites Produkt- und Lösungsportfolio an, das einen hohen Energieertrag für solare Hausdachanlagen, gewerbliche Solarstromanlagen und große Solarkraftwerke ermöglicht. Zur effizienten Steigerung des PV-Eigenverbrauchs kann die SMA Systemtechnik einfach mit unterschiedlichen Batterietechnologien kombiniert werden. Intelligente Energiemanagement-Lösungen, digitale Energielösungen sowie umfangreiche Servicedienstleistungen bis hin zur operativen Betriebsführung von Solarkraftwerken runden das Angebot von SMA ab. Hauptsitz des Unternehmens ist Niestetal bei Kassel. SMA ist in 19 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiter, davon allein 500 in der Entwicklung. Die mehrfach ausgezeichnete Technologie von SMA ist durch über 1.200 Patente und eingetragene Gebrauchsmuster geschützt. Die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG ist seit 2008 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im SDAX gelistet.

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Leitung Unternehmenskommunikation:
Anja Jasper
Tel. +49 561 9522-2805
Presse@SMA.de

Kontakt Presse:
Susanne Henkel
Manager Corporate Press
Tel. +49 561 9522-1124
Fax +49 561 9522-421400
Presse@SMA.de

Disclaimer:

Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG („Gesellschaft“) oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: „SMA Gruppe“) dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Nietetal/ Sydney, 13. November 2018 – Die SMA Solar Technology AG (SMA) liefert 57 Medium Voltage Power Station (MVPS) 5500 sowie zwei SMA Power Plant Controller in das Photovoltaik-Kraftwerk Limondale Solar Farm in New South Wales (Australien). Mit einer Leistung von 349 MW gehört Limondale zu den größten PV-Kraftwerken Australiens. Die erzeugte Energie wird ausreichen, um über 100.000 Haushalte mit sauberem Solarstrom zu versorgen. BELECTRIC errichtet das PV-Kraftwerk und wird auch dienstleistend für den Eigentümer innogy SE den Betrieb übernehmen. Die vollständige Inbetriebnahme ist für 2020 geplant.

Quelle: 13.November 2018, www.sma.de

Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.