Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter

FondsKategorieLand /
Bundes-
land,
Region
Investitions-
volumen /
Mindest-
beteiligung
AgioLaufzeit/
-horizont
Auszahlungen p.a./
Rückzahlung zu
MehrKlick
direkt zum
Anbieter
+++ NEU +++
Lacuna Energieportfolio I
Energieportfolio (PF) Deutschland, Europa,
Nordamerika
10.000.000 EUR
5.000 EUR
0,0% 2023 4,00%
100%
Detaildarstellung
Green City Energy Kraftwerkspark III (Tranche A / B) Energieportfolio (PF) Europa 50.000.000 EUR
5.000 EUR
0,0% 2023/2033 4,75% / 5,75%
100%
Longsol Amerika Solar-Festzins Photovoltaik USA &
Lateinamerika
10.000.000 EUR
10.000 EUR
5,0% 2025 6,00%
100%
Prime Energy Invest AG - Solarfestzins Photovoltaik (PF) Deutschland
6.000.000 EUR
1.000 EUR
1,0% ab 3 J. 4,50%
100%
Solarart - Festzinsanlage Energie- / Umweltportfolio (PF) Europa 10.000.000 EUR
1.000 EUR
0,0% 5,10,15 J 5,00%
100%
solarcomplex Genussrechte Photovoltaik (PF) Deutschland 8.000.000 EUR
1.000 EUR
0,0% ab 6 J. 3,00%
100%
Wattner SunAsset 5 Photovoltaik (Pf) Deutschland
Bundesweit
11.225.000 EUR
5.000 EUR
0,0% 2022 3,00%
100%
FondsKategorieLand /
Bundes-
land,
Region
Investitions-
volumen /
Mindest-
beteiligung
AgioLaufzeit/
-horizont
Auszahlungen p.a./
Rückzahlung zu
MehrKlick
direkt zum
Anbieter
 
Ist Ihr Projekt nicht gelistet?
Kontaktieren Sie uns bitte hier.

Nachstehend finden Sie themenbezogene News. Alle bei greenValue notierten News finden Sie hier – Suchfunktion inklusive.

Festverzinsliche Wertpapiere sind beispielsweise Genussrechte, Anleihen und stille Beteiligungen. Diese Finanzierungsform wird häufig eingesetzt, um die Kapitalausstattung von Unternehmen zu verbessern oder um Projekte zu realisieren. Klassisch ist die Situation, dass Emittenten nicht über Banken Kredite aufnehmen, sondern ihr Wachstum mit Hilfe private Investoren finanzieren. Das Kapital wird zum weiteren Wachstum oder zur Entwicklung neuer Technologien eingesetzt. Die Beteiligungen sind häufig mit einem festen Zinssatz ausgestattet, teilweise zusätzlich mit einer gewinnabhängigen Beteiligung. Zu berücksichtigen ist, dass die prognostizierten Zahlungen nur dann fließen werden, wenn es die Liquiditätslage des Unternehmens zulässt, welche wiederum nur bei positiver Geschäftsentwicklung im ausreichenden Maße zur Verfügung steht.