Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
Unternehmensvorstellung


ABO Wind AG

Unternehmenshistorie

1996 gründeten Jochen Ahn und Matthias Bockholt, die weiterhin als Mehrheitseigentümer und Vorstände aktiv sind, das Unternehmen als Zwei-Mann-Betrieb. Seither ist ABO Wind stetig gewachsen und zählt mit einem jährlichen Projektumfang von rund 200 Millionen Euro längst zu Europas versierten Entwicklern von Windkraftprojekten. Knapp 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aktuell in Deutschland, Spanien, Frankreich, Argentinien, Belgien, Irland, Großbritannien, Bulgarien und Finnland tätig.


Der Vorstand der ABO Wind AG:
Dr. Jochen Ahn, Matthias Bockholt, Andreas Höllinger

Der Vorstand der ABO Wind AG:
Dr. Jochen Ahn, Matthias Bockholt, Andreas Höllinger
ABO Wind initiiert Windparkprojekte, akquiriert Standorte, führt alle technischen und kaufmännischen Planungen durch, bereitet international Bankfinanzierungen vor und errichtet die Anlagen schlüsselfertig.
ABO Wind hat bereits mehr als 450 Windkraftanlagen und 7 Bioenergieanlagen (Stand: Dezember 2013) mit einer Nennleistung von 870 Megawatt ans Netz gebracht.

2010 hat ABO Wind die Bürgerwindaktie ABO Invest (WKN: A1EWXA) gegründet, um gemeinsam mit Bürgern Windparks und Biogasanlagen zu betreiben. Aktuell besteht das Portfolio aus mehr als 50 Windenergieanlagen (in Irland, Frankreich und Deutschland) sowie einer Biogasanlage in Sachsen-Anhalt. Circa 2.500 Anleger haben sich bereits beteiligt und profitieren von den stetigen Erträgen aus den Anlagen, die sich in einem kontinuierlich steigenden Aktienkurs widerspiegeln.

Kompetenzfelder

ABO Wind initiiert Windparkprojekte, akquiriert Standorte, führt alle technischen und kaufmännischen Planungen durch, bereitet international Bankfinanzierungen vor und errichtet die Anlagen schlüsselfertig.
Investoren bietet ABO Wind solide Kapitalanlagen - Bürgerwindaktie, Genussrechte, Windkraftfonds, Windparks und Bioenergieprojekte.

ABO Wind unterstützt die Bürgerwindaktie ABO Invest, um geeignete Windkraftprojekte auszuwählen und das Erzeugungs-Portfolio zu ergänzen. Aktuell betreibt die Gesellschaft Anlagen mit einer Nennleistung von 112 Megawatt und erzeugt jährlich rund 200 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom. In den nächsten fünf Jahren soll das Portfolio auf mindestens 200 Megawatt ausgebaut werden.

Referenzen

ABO Wind hat 8 Windkraftfonds, 3 Genussrechtstranchen und die Bürgerwindaktie ABO Invest emittiert und sich dabei als zuverlässiger Partner der Anleger erwiesen.

Daten über die aktuelle Energieproduktion des ABO Invest-Portfolios, den Kursverlauf der Aktien sowie weitere Informationen sind auf www.buergerwindaktie.de verfügbar.

Zielgruppe und Angebote

Der Einstieg in die Bürgerwindaktie ABO Invest ist für jedermann möglich. Seit Aufnahme des Börsenhandels im August 2011 verzeichnete die Aktie einen gleichmäßigen und stetigen Anstieg und wurde von allgemeinen Börsenturbulenzen kaum beeinflusst. Ziel des Managements ist eine Wertsteigerung des Unternehmens um jährlich 8 Prozent, die sich möglichst auch beim Börsenpreis niederschlagen soll. Das war bislang der Fall.
Die Aktie der ABO Invest (WKN: A1EWXA) wird im Freiverkehr der Börse Düsseldorf gehandelt und eignet sich insbesondere für Anleger, die eine Investition in Sachwerte suchen, auf eine stabile Wertentwicklung achten und sich am Aufbau einer zukunftsfähigen und klimafreundlichen Stromversorgung beteiligen möchten.

Unser Unternehmen zeichnet aus

ABO Wind und ABO Invest zeichnen sich durch Transparenz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit aus.


Link zum Unternehmen: www.abo-wind.de / / Stand: 29.08.2014


zurück zurück      drucken drucken