Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Phoenix Solar AG (opm) - Phoenix Solar baut Serie von Kraftwerken für die Western Farmers Electric Cooperative, Oklahoma

- Mit einer Nennleistung von zusammen 26.6 MWp eines der umfangreichsten Projektvorhaben im US-Bundesstaat Oklahoma

Die Phoenix Solar, Inc., San Ramon, Kalifornien, eine Tochtergesellschaft der Phoenix Solar AG (ISIN DE000A0BVU93), eines im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten, international tätigen Photovoltaik-Systemhauses, ist beauftragt, eine Serie von 19 Photovoltaik-Kraftwerken mit einer Nennleistung von zusammen 26.6 MWp zu errichten. Auftraggeber ist die Western Farmers Electric Cooperative (WFEC), mit Sitz bei Oklahoma City. Fast alle dieser Solarparks entstehen im USStaat Oklahoma, die Leistung der einzelnen Anlagen reicht bis zu 5 MWp.

Phoenix Solar, Inc., erbringt alle Planungs- und Beschaffungsleistungen und verantwortet das Management des tatsächlichen Baus der Kraftwerksserie. Mit der Planung einiger kleinerer Teilanlagen wurde bereits begonnen, alle Systeme sollen bis Ende 2016 fertiggestellt sein.

Brian Hobbs, Vice President Legal and Corporate Services der Western Farmers Electric Cooperative, sagte: "Es ist unser Ziel, unsere 22 Verbunds-Stadtwerke verlässlich und preiswert mit Energie zu versorgen und dabei zunehmend besonderen Wert auf den wirtschaftlichen Einsatz erneuerbarer Energien zu legen. Diese Projekte gemeinsam mit Phoenix Solar umzusetzen ist ein großer Schritt in diese Richtung."

Hobbs zufolge ist WFEC davon überzeugt, der Schlüssel zu dauerhaft günstiger Stromerzeugung liege im geeigneten Ressourcenmix: "Daher setzen wir Wind, Wasser, Sonne, Kohle und Erdgas ein", sagte er. "Nur Vielseitigkeit führt langfristig zu Verlässlichkeit und Erschwinglichkeit."

Tim P. Ryan, der Vorstandsvorsitzende der Phoenix Solar AG ergänzte: "Mit der Beauftragung der Anlagen startet Western Farmers eines der größten solaren Bauvorhaben im Staate Oklahoma, unterstützt so den Wechsel ihrer Mitglieder hin zu erneuerbarer Energie und schafft ihnen zusätzlichen Nutzen. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass uns diese große Energie-Genossenschaft dank unserer Erfolgsgeschichte bei der budget- und termingerechten Planung und Errichtung hoch leistungsfähiger Solarkraftwerke ihr Vertrauen entgegenbringt. Kooperativen wie Western Farmers entdecken jetzt überall in den USA die Vorteile der Solarkraft und aus diesem neuen und engagierten Kundenkreis erwarten wir auch für uns weitere Geschäftsimpulse."

Quelle: 09. Dezember 2015, www.phoenixsolar-group.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.