Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Corporate News - German Pellets schüttet Zinsen für Genussrechte aus

Zeichner erhalten zum zweiten Mal in Folge acht Prozent Rendite / Ausbau der Marktposition weiter vorantreiben

Wismar, Januar 2011: German Pellets wird auch 2012 Genussrechtszeichnern eine ansprechende Rendite auszahlen. Wie bereits 2011 zahlt der Pelletproduzent aus Wismar die Zinsen in prospektierter und damit maximaler Höhe von acht Prozent. Die Ausschüttung erfolgt in diesem Frühjahr.

Anleger profitieren von der Wirtschaftskraft und der starken Marktposition der German Pellets-Gruppe. Dazu gehören die Produktion von Holzpellets, der Pellethandel, die Produktion von grünem Strom und Wärme sowie der Handel mit CO2-Zertifikaten. "Das Genussrechtsprogramm stärkt unser Eigenkapital. Für ein stark wachsendes Unternehmen wie das unsere und angesichts der Veränderungen, die die Finanzkrise in der Kreditvergabe zur Folge hat, ist diese Finanzierungsform ein strategisch wichtiger Erfolgsfaktor für German Pellets", sagt Peter Leibold, geschäftsführender Gesellschafter.

Seit Emissionsbeginn der Genussrechte im Jahr 2010 wurden rund elf Millionen Euro gezeichnet. Das German Pellets-Genussrechts-Programm ist auf kontinuierlichen Zeichnungszuwachs ausgerichtet. "Das Interesse zeigt das Vertrauen der Anleger in unser Geschäftsmodell", sagt Peter Leibold. Die Sicherheit des anvertrauten Kapitals und langfristig zufriedene Anleger stehen dabei auch in Zukunft im Mittelpunkt der Investitionsentscheidungen.

2012 wird German Pellets seine Marktposition in Mitteleuropa weiter ausbauen. Die Ausweitung des Händlernetzes wird weiter vorangetrieben. Mit der Gründung einer Tochtergesellschaft in Italien verstärkt German Pellets sein Engagement auf dem italienischen Markt. Der Bau und Betrieb von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in Norditalien steigert den Pelletabsatz und sichert zusätzliche Einnahmen durch den Verkauf von grünem Strom und Wärme. Mit dem Bau eines Pelletwerkes in den USA sichert sich German Pellets langfristig Rohstoff und Absatzmengen auf dem europäischen Kraftwerksmarkt.

Der Absatz von Tierhygieneprodukten wird weiter steigen. Die Witterung, Fruchtfolgen mit weniger Getreide sowie die Ernte von Getreide als Ganzpflanzensilage verknappen das Strohangebot. Alternativen sind gefragt. Der Ausbau der Produktionskapazitäten in diesem Segment macht sich für German Pellets nun bezahlt. Die Einführung neuer Tierhygieneprodukte und Produktinnovationen wird für einen weiterhin positiven Absatzverlauf sorgen.

Unter diesen Gesichtspunkten erwartet German Pellets, dass auch 2012 Umsatz und Gewinn steigen. Dies ermöglicht Genussrechtsinvestoren weiterhin die Chance auf hohe Renditen bei der Zinsausschüttung.

Über German Pellets
German Pellets ist der größte Pelletproduzent Europas. Darüber hinaus produziert German Pellets Tierhygieneprodukte auf Holzbasis sowie "grünen" Strom und "grüne" Wärme. Seit 2010 lädt das Unternehmen über die Tochtergesellschaft German Pellets Genussrechte Anleger zur Geldanlage ein. Damit akquiriert das mittelständische Unternehmen Kapital für weiteres Wachstum im aufsteigenden Markt der erneuerbaren Energien. 2012 plant die Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 325 Millionen Euro.

German Pellets GmbH
Ansprechpartner für die Presse: Claudia Röhr
T: 03841-30306-412
F: 03841-30306-9400
E: claudia.roehr@german-pellets.de
I: www.german-pellets.de


Quelle: 19.01.2012, www.german-pellets.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.