Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Mehr als 150 Aussteller und Partner auf der 3. Deutschen Anlegermesse Frankfurt 2012

Frankfurt, 17. Januar 2012. Die Veranstalter der Deutschen Anlegermesse haben allen Grund zur Freude: Denn bereits zum Jahresbeginn sind nur noch wenige Standflächen frei. Interessierte Firmen sollten sich beeilen, wenn am 2. und 3. März 2012 im Forum Messe Frankfurt sich die Pforten zur 3. Deutschen Anlegermesse wieder öffnen. Mit mehr als 150 Ausstellern und Partnern erwartet die Besucher auch in diesem Jahr wieder ein breites Angebot und ein vielseitiges Programm. Exklusiver Premium Partner ist auch in diesem Jahr wieder die Deutsche Börse Group. "Es ist schön zu sehen, dass wir mit unserem Konzept in Frankfurt nicht nur für Besucher, sondern auch für Aussteller attraktiv sind. Wir sind sehr froh, solch verlässliche und gute Partner zu haben.", erklärt Sebastian Dürnagel, Projektleiter der Deutschen Anlegermesse Frankfurt 2012.

Entstanden aus der allgemeinen Unzufriedenheit über mangelnden Informationsfluss und Transparenz am Kapitalmarkt, hat sich die Value Relations GmbH mit der Deutschen Anlegermesse ganz dem Thema Anlegerbildung verschrieben. Ziel der Veranstaltung ist es, immaterielle Finanzprodukte über Interaktionen und Emotionen greifbarer zu machen. Als Finanzmesse mit Eventcharakter will die Deutsche Anlegermesse den direkten Dialog zwischen Unternehmen und Anlegern ankurbeln und den persönlichen Kontakt durch gezielte Zusammenführung von Interessensgruppen stärken.

Die Deutsche Anlegermesse und andere Veranstaltungen der Value Relations GmbH, die die Anlegerbildung im Vordergrund sehen, sind in Frankfurt bereits zu festen Größen etabliert. Ein Besucherplus von 30% im letzten Jahr gegenüber 2010 verdeutlicht den Bedarf an Informationen und Klartext auf den Finanzmärkten.

Kostenfreie Eintrittskarten gibt es unter www.deutsche-anlegermesse.de.


Über Value Relations GmbH:
Das Frankfurter Unternehmen ist bereits seit mehr als zehn Jahren am Markt aktiv und somit einer der Mitbegründer von Investor Relations-Agenturen in Deutschland. Bis heute wurden mehr als 500 Kunden mit größtem Erfolg bei der Kapitalmarktkommunikation betreut. Dabei hat Value Relations schon immer die verschiedensten Marktsegmente abgedeckt: Ob Biotech, Technologien oder Rohstoffe, Value Relations hat seine Erfahrung und sein Know-how in allen Bereichen in der Vergangenheit und der Gegenwart immer unter Beweis gestellt.

Ein weiteres wichtiges Standbein von Value Relations war neben dem klassischen Investor Relations-Geschäft seit jeher die Organisation von Kapitalmarktkonferenzen und Messen. In den vergangenen Jahren fanden so rund 70 kleinere Konferenzen und 15 größere Messen unter der Leitung von Value Relations statt.

Pressekontakt:
Value Relations GmbH, Sebastian Dürnagel
Gartenstraße 46, 60596 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 959246-22, Telefax: +49 (69) 959246-20
E-Mail: info@vrir.de, Web: www.value-relations.de


Quelle: 17.01.2012, www.value-relations.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.