Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung German Pellets Genussrechte GmbH - Statt in Staatsanleihen in Genussrechte investieren

Banken im Stress: Weil sich zahlreiche Institute in Staatsanleihen angeschlagener Euro-Staaten engagiert haben, steigen die Tagesgeld-Einlagerungen von Geschäftsbanken bei der Europäischen Zentralbank auf den hohen Wert von 300 Milliarden Euro an. Das ist ein Zeichen für das Misstrauen der Banken und des gesunkenen Austausches untereinander.

Denn mittlerweile gelten auch Staatsanleihen europäischer Emittenten und Banken - nach der Lehman-Pleite und der aktuellen Schuldenkrise - nicht mehr als sichere Anlagehäfen. Vielmehr haben sie sich zu "risikobehafteten Investments" entwickelt. Damit können Investitionen in Kapitalmarktprodukte von Unternehmen des deutschen Mittelstandes durchaus in den Anlagefokus rücken. "Wir sehen unser Genussrecht in diesem Fall als geeignete Anlagealternative, weil dieses Papier beispielsweise keine Kursrisiken beinhaltet", sagt Carsten Scholz, Leiter Investorenbetreuung und Kapitalakquisition bei German Pellets. Der Grund: Genussrechte werden nicht wie Aktien und Anleihen an der Börse gehandelt.

Genussrechte von German Pellets sind eine Anlageform in erneuerbare Energien - und zwar speziell in Holzpellets. Mit den Wertpapieren erhalten die Zeichner die Option auf eine attraktive Verzinsung von acht Prozent und damit die Chance am Wachstum eines etablierten, profitablen und in Europa führenden Unternehmens der Pelletbranche zu profitieren. Innerhalb von sechs Jahren hat German Pellets seine Position ausgebaut und sich zum Marktführer in Europa entwickelt.


Quelle: 1. Dezember 2011, www.german-pellets-genussrechte.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.