Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

EnviTec Biogas AG (opm) - EnviTec Biogas unterzeichnet Vertrag für 633 kW-Biogasanlage im Staat New York

Exportschlager Biogas überzeugt in den USA

Von Deutschland in die Welt: Mit der Unterzeichnung eines neuen Vertrages zum Bau einer Biogasanlage setzt EnviTec Biogas sein kontinuierliches Wachstum in den Vereinigten Staaten von Amerika fort.

Entscheidendes Argument für die Milchviehbauern Jake Swyers und Jon Rolf der Adirondack Farms LLC war der erfolgreiche Betrieb der bereits 2013 und 2014 in Betrieb genommenen EnviTec-Anlagen im Staat New York. So stellt die Anlage Lawnhurst Farms die hohe Biogasqualität als auch die gesamte Prozesseffizienz bereits seit zwei Jahren Anlagenbetrieb unter Beweis. Diese Erfolgsgeschichte bestärkt viele Milchviehbauern im Rahmen ihrer Investitionsentscheidungen für die innovative Biogastechnologie.

„Bei den Begehungen unserer als Biogas Project of the Year ausgezeichneten Lawnhurst Farm sowie der Noblehurst Farm konnten wir bei unseren Neukunden vor allem mit der Leistung der eingesetzten Fermenter und unserem technischen Design punkten“, sagt Lars von Lehmden, Geschäftsführer der EnviTec Biogas Anlagenbau GmbH & Co. KG.

Mit einer geplanten elektrischen Leistung von 633 Kilowattstunden (kW) soll die Anlage ab geplanter Inbetriebnahme im September 2016 mit der Gülle von über 2.800 Holsteinischen Milchkühen betrieben werden. „Die daraus entstehende grüne Energie reicht aus, um mehr als 400 Haushalte sowie die Farm mit Strom zu versorgen“, sagt Steve McGlynn, Geschäftsführer der EnviTec Biogas USA Inc. mit Sitz in Stanley, New York.

Der Bau der Biogasanlage wird zum Teil mit Zuschüssen der New York State Energy & Research Development Agency und dem Department of Agriculture finanziert. „Die Bemühungen, erneuerbare Energien möglichst vielen Kunden zugänglich zu machen, werden zudem vom ortsansässigen Energieversorger, New York State Electric & Gas, unterstützt“, weiß McGlynn.

Quelle: 29. Oktober 2015, www.envitec-biogas.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.