Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Vereinte Energiegenossenschaft eG (opm) - Generalversammlung der Vereinten Energiegenossenschaft eG beschließt Dividende von 6,25%

- Zum dritten Mal in Folge über Plan ausgeschüttet
- Anzahl der Mitglieder auf 132 angestiegen
- Mitgliedschaft weiterhin ab EUR 1.000 bei nur 3 Jahren Laufzeit möglich

Die Generalversammlung hat den jüngsten Jahresabschluss der Vereinten Energiegenossenschaft eG (VEG) festgestellt und eine Dividende für ihre Mitglieder in Höhe von 6,25% beschlossen. Damit schüttet die Gesellschaft bereits zum dritten Mal in Folge über der anvisierten Zielrendite aus. Mittlerweile betreibt die VEG zusammen mit ihren nunmehr 132 Mitgliedern drei Blockheizkraftwerke, drei Photovoltaikanlagen und eine Windkraftanlage.

Damit bleibt die VEG weiter ihrer Strategie treu ökologische Projekte zu fördern und so vor allem die Energiewende in Deutschland und Europa maßgeblich zu unterstützen. Sie liefert damit einen Beleg, dass sich der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und eine moderate Rendite nicht ausschließen. Unterstützt durch das Engagement und die Expertise ihrer Mitglieder, verfügt sie mittlerweile über einen hervorragenden Marktzugang im Bereich der Grünen Energie.

Darüber hinaus hat die VEG weitere 10% des Jahresüberschusses in die gesetzliche Kapitalrücklage eingestellt, Entlastung für den Aufsichtsrat erteilt sowie Cersten Madaus als neues Aufsichtsratsmitglied und gleichzeitig Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt.

Zitat: Marc Banasiak (Vorstand der VEG)

„Wir haben in diesem Jahr einen großen Zuspruch unserer Mitglieder erfahren, was es uns möglich machte zusammen mit ihnen in mehrere grüne Projekte mit unterschiedlichen Rahmenparametern zu investieren. Dadurch erreicht die VEG vor allem eine breitere Risikostreuung.“

Aufgrund der positiven Entwicklung und der neuen Projektpipeline für das Jahr 2016 sind die Türen der VEG auch für neue Mitglieder weiterhin geöffnet. Eine Mitgliedschaft ist bereits ab EUR 1.000 bei einer Laufzeit von lediglich 3 Jahren möglich. Bei einer Zielrendite von 6% (mit taggenauer Abrechnung) bietet sie interessante Eckdaten.

Über die VEG
Die VEG verfolgt als Hauptzweck die Förderung ihrer Mitglieder und unterstützt diesbezüglich sowohl die wirtschaftliche als auch die soziale Förderung um nachhaltig ökologisch und wirtschaftlich zu handeln.

Die Liberalisierung des deutschen Energiemarktes und damit die Möglichkeit der Verbraucher frei zu wählen von wem Sie mit Energie beliefert werden, war der Ausgangspunkt der Tätigkeit. Die Entwicklung hin zu einer vollständig subventionsunabhängigen und somit marktwirtschaftlich getragenen Energieversorgung, die bezahl- und verfügbar ist, steht dabei im Vordergrund. Der operative Fokus der VEG liegt auf einer nachhaltigen ökologischen dezentralen Energieerzeugung durch Blockheizkraftwerke, Photovoltaik-, Windkraft- und Wasserkraftanlagen in Verbindung mit Akku- bzw. Energiespeicher. Mit der VEG bietet sich für Mitglieder die Möglichkeit zusammen mit dem Know-how erfahrener Partner an der Energiewende zu partizipieren. Die Mitgliedschaft in der VEG weist durch ihre Eigenständigkeitund Transparenz sowie der Mitbestimmungsmöglichkeit, ihrer strategischen Risikodiversifizierung und dem professionellem Management ein hohes Maß an Sicherheit auf.

Quelle: 02. November 2015, www.vereinte-eg.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.