Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Ventotec GmbH (opm) - VENTOTEC aus Leer verkauft Windpark Klettwitz an britischen Infrastrukturinvestor John Laing

Die VENTOTEC GmbH verkauft den kürzlich repowerten Windpark Klettwitz im brandenburgischen Schipkau mit 89 Megawatt an den britischen Infrastruktur-Investor John Laing.

Der Windpark besteht aus 27 Windenergieanlagen vom Typ Vestas V112 und zählt derzeit mit 89 Megawatt zu den Top-10 der leistungsstärksten Windparks in Deutschland. Die abschließenden Bauarbeiten des Repowering-Projektes sind kurz vor der Fertigstellung.

Im Zuge des Repowerings wurden 36 alte Windenergieanlagen vom Typ Vestas V66 außer Betrieb genommen und vollständig zurückgebaut. Jede der neuen Anlagen liefert viermal so viel Strom, wie eine der Alten. Zudem wurde der Abstand zu Siedlungsgebieten auf die in Brandenburg vorgeschriebenen 1.000 m vergrößert.

Der Rückbau der Altanlagen und der Neubau erfolgten zum überwiegenden Teil auf der bisherigen Fläche, zusätzlich wurde der Windpark jedoch durch eine ehemalige Tagebaufläche wesentlich erweitert. Im Anschluss an den Rückbau der Altanlagen und Altfundamente wurde bereits mit Renaturierungsmaßnahmen begonnen. Die Baugruben ehemaliger Fundamente wurden mit Mutterboden und kulturfreundlichem Substrat aufgefüllt. Im weiteren Fortgang werden auch die ehemaligen Kranstellflächen zurückgebaut und renaturisiert. Weitere naturschutzfachliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen sind in Vorbereitung.

„Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit einem starken, international erfahrenen und hoch engagierten Geschäftspartner wie der John Laing Group.“ so Ralf Heinen, Geschäftsführer der VENTOTEC GmbH.

Der Kauf des Windparks markiert für die John Laing Group den erfolgreichen Einstieg in den deutschen Markt der erneuerbaren Energien und den Start für ein langfristiges Engagement in diesem Bereich. „Die Zusammenarbeit im Verkaufsprozess verlief auf einem hochgradig professionellen Niveau. Wir waren beindruckt von der Fachkompetenz und der Arbeitsweise der VENTOTEC.“ so Olivier Brousse CEO der John Laing Group.“

Quelle: 12. Oktober 2015, www.ventotec.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.