Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

enervis energy advisors GmbH (opm) - Neues Instrument für Direktvermarkter: Der Marktwertatlas schaut jetzt auch in die Zukunft

Die tatsächlichen Strommarkterlöse der Windenergie sind für die wirtschaftliche Optimierung von Projekten von hoher Bedeutung. Der Marktwertatlas von enervis und anemos ist für Direktvermarkter ein etabliertes Instrument zur Einschätzung der Strommarkterlöse.

Bisher stellte der von enervis und anemos entwickelte Marktwertatlas Wind historische Marktwertdifferenzen als Online-Karten dar, nun schaut er auch in die Zukunft. Der Atlas wird durch Marktwertprognosen auf zukünftige Jahre erweitert. Dieses neue Analyseinstrument für die Direktvermarktung von Windenergie wird auf der Husum Wind 2015 ab dem 15.09.2015 in Halle 3 am Stand C 13 von anemos präsentiert.

Für den Prognose-Marktwertatlas werden zeitlich und räumlich hochaufgelöste Strompreise und Windzeitreihen integriert simuliert, auf deren Basis der Atlas auch die zukünftigen Marktwertdifferenzen von Windparks gegenüber dem bundesweiten Marktwert darstellt.

Dr. Nicolai Herrmann von enervis erklärt die Bedeutung des Prognose-Marktwertatlas wie folgt: „Bisher zeigt unser Marktwertatlas historische Marktwertdifferenzen und bildet damit eine gute Basis für die Bewertung der kurz- und mittelfristigen Direktvermarktung. Wenn jedoch, wie momentan absehbar, Direktvermarktungsverträge auch für längere Zeiträume geschlossen werden, dann liefert unser weiterentwickelter Prognose-Marktwertatlas dafür die passende Bewertungsgrundlage“. Auch für die Bewertung von Neubauprojekten, die für 20 bis 25 Jahre in die Zukunft kalkuliert werden, ist eine Prognose der künftigen Direktvermarktungserlöse von großer Bedeutung.

Der Marktwertatlas zeigt, wo und in welchem Umfang Windenergieanlagen in der Direktvermarktung Mehr- oder Mindererlöse gegenüber dem bundesweiten Marktwert nach EEG erzielen. Diese Informationen werden in elektronischer Kartenform räumlich hochaufgelöst bereitgestellt, der Atlas enthält alle gängigen Windanlagentypen und Nabenhöhen. Der historische Marktwertatlas basiert auf Daten für 2010 – 2014, der Prognose-Marktwertatlas reicht bis ins Jahr 2040 und macht das Bewertungsinstrument Marktwertatlas damit „zukunftsfähig“.

Genutzt wird der Marktwertatlas von Direktvermarktern und Windanlagenbetreibern als Bewertungsinstrument. Ein Demo-Tool auf www.marktwertatlas.de zeigt die Funktionen. Nähere Informationen geben enervis und anemos.


Hintergrundinformationen:
enervis energy advisors GmbH ist eine Unternehmensberatung mit fast 15 Jahren Erfahrung in der Beratung von nationalen und internationalen Strom- und Gasversorgern auf allen Ebenen der Energiewirtschaft sowie von energieintensiven Industriezweigen, Interessenverbänden und Kommunen.
Für die Windbranche bietet enervis Leistungen im Bereich Projektbewertung und -prüfung, Due Diligence, Projektentwicklung und Marktwertanalysen (Erlösgutachten und Marktwertatlas) an. Das Beratungsspektrum umfasst außerdem die Marktbeobachtung und -analyse, die Entwicklung von Marktstrategien und deren Umsetzung in entsprechenden Geschäftskonzepten inklusive der Entwicklung von rechnergestützten Analysemodellen.
anemos, Gesellschaft für Umweltmeteorologie mbH ist ein international tätiges unabhängiges Dienstleistungsbüros im Bereich der Windenergienutzung und unterstützt seit über zwanzig Jahren Kunden durch Forschung, Entwicklung und Beratung in allen meteorologischen Aspekten der Windenergie. Kernleistungen sind die Durchführung von Windmessungen, Wind-, Ertrags- und Erlösgutachten, Due Diligence und die Erstellung von Windatlanten. anemos ist nach DIN EN ISO/IEC 170025:2005 akkreditiert.

Quelle: 07. September 2015, www.enervis.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.