Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Aus dem greenValue Newsletter - Trend für nachhaltige Investments setzt sich in Deutschland weiterhin fort

Nachstehend finden Sie einen redaktionellen Auszug aus dem greenValue Newsletter für Investoren / Ausgabe Juli 2015. Zum regelmäßigen Bezug des Newsletters melden Sie sich einfach unter www.greenvalue.de/kontakt.aspx an.

Nachhaltige Fonds liegen im Trend. Auf der ganzen Welt konnte der Anteil nachhaltiger Investments gesteigert werden. Innerhalb von 2 Jahren sind nachhaltig investierte Anlagen global um 61 % gestiegen,  belegte eine internationale Studie. Neben institutionellen Investoren interessieren sich zunehmend auch private Anleger für nachhaltige Investments. Einem aktuellen Marktbericht des Forums für Nachhaltige Geldanlagen (FNG) hervorgehend, folgen auch Deutschland, Österreich und die Schweiz diesen Trend und ein deutliches Wachstum ist erkennbar. In den 3 Ländern summierte sich das Volumen der nachhaltigen Investments auf 120,9 Milliarden EUR (44% mehr als im Vorjahr). Nur den deutschen Markt betrachtet, erhöhte sich das Marktvolumen im Vergleich zum Vorjahr um 59 %. „Der Trend, dass Anleger neben finanziellen Kriterien zunehmend auch soziale, ökologische und governance-bezogene Aspekte berücksichtigen, hat sich damit ein weiteres Mal bestätigt“, erläutert der FNG-Vorstandsvorsitzende Volker Weber. Nicht nur das Volumen nachhaltiger Geldanlagen erhöhte sich, sondern auch die Vielfalt und Vielschichtigkeit. Nachhaltigkeitsfonds haben sich am Markt etabliert. 2014 hat das Volumen der nachhaltigen Fonds einen Rekordwert erreicht (34,8 Mrd. EUR). Die angebotenen Produkte verfolgen unterschiedliche Ansätze, und es ist zum Teil schwierig für Anleger eine Entscheidung zu treffen. Das FNG möchte dieses Jahr noch ein Qualitätssiegel für nachhaltige Publikumsfonds auf den Markt bringen, und damit Anlegern eine Entscheidungshilfe an die Hand geben.

Quelle: greenValue Newsletter für Investoren / Ausgabe Juli 2015.