Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Industrial Solar GmbH (opm) - Industrial Solar unterzeichnet exklusiven Kooperationsvertrag mit Royal Tech CSP für den Markteintritt in China

Die Industrial Solar GmbH kooperiert im wachsenden Markt der solaren Prozesswärme in China mit Royal Tech CSP.

Industrial Solar verfügt über langjährige Erfahrungen und ein umfangreiches Netzwerk im Bereich der solaren Prozesswärme. Das Kernprodukt, der hocheffiziente Fresnel-Kollektor für Anwendungen im Temperaturbereich von 130° bis ca. 400°C, eignet sich hervorragend für verschiedenste Fertigungsprozesse in der Industrie, als auch für die Klimatisierung von Gebäuden in China.

Royal Tech CSP ist ein High-Tech-Unternehmen mit Schwerpunkt auf solarthermische Technologien. Kernprodukt ist ein Parabolrinnen-Kollektor für solarthermische Kraftwerke sowie die Entwicklung und Herstellung von Vakuum-Receivern. Seit vielen Jahren kooperiert Royal Tech CSP mit namhaften Solarforschungsinstituten wie dem Fraunhofer ISE, DLR und CIEMAT-PSA und hat umfangreiche Erfahrung und Kapazitäten im Bereich der Receiver-Produktion sowie der Integration von Solarkollektoren in Kraftwerke.

Industrial Solar verspricht sich durch die Kooperation seine Produkte, Systeme und Dienstleistungen auch in China zu vermarkten. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Nutzung von Kostenreduktionspotentialen durch die Herstellung von verschiedenen Komponenten in China. Royal Tech CSP wird durch die Kooperation ein weiteres Geschäftsfeld im Bereich der industriellen Prozesswärme aufbauen und kann u.a. seine Receiver-Technologie in die Fresnel-Systeme von Industrial Solar integrieren.

China hat weltweit mit Abstand den größten Markt für Solarthermie. Rund zwei Drittel des gesamten Endenergiebedarfs in der Industrie ist Prozesswärme. Das Potenzial für solarthermisch erzeugte Prozesswärme in China ist daher enorm. Das Kollektorsystem von Industrial Solar schließt mit einer thermischen Leistung von bis zu einigen MW die Lücke zwischen kleinen Solarkollektoren und solarthermischen Großkraftwerken und deckt somit einen breiten Bereich industrieller Anwendungen solarer Prozesswärme und Kühlung ab.

Quelle: 23. Juni 2015, www.industrial-solar.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.