Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH - Kurzfristig profitieren durch nachhaltige Energie

UDI Energie FESTZINS bietet 6,5% p.a. plus Bonus

Nürnberg, den 05. 09. 2011: Die Finanzkrise hat bei vielen Akteuren zu immensen Verlusten geführt. Einschneiden-der wiegt jedoch der Verlust des Vertrauens in die Ban-kenbranche, der sich wie ein Lauffeuer ausbreitete. Die Menschen zweifeln an der Kompetenz und dem Ethos der Banker und der gesamten Architektur der globalisierten Finanzwelt. Auch private Anleger stellen sich inzwischen die Frage, wie sie ihr Geld ökonomisch nachhaltig, aber auch gesellschaftlich verantwortlich investieren können. Dabei gibt es immer wieder Vorbehalte sich langfristig zu binden. Der Trend geht zu kurzen, grünen Geldanlagen.

Das macht auch ökonomisch Sinn. Herkömmliche, kurz-fristige Geldanlagen bieten oft nur wenig Gewinn. "Ein Sparbrief mit 5 Jahren Laufzeit beispielsweise bringt zwi-schen 1,5 und 3,5 % Zinsen und muss die gesamte Laufzeit gehalten werden", erklärt uns Georg Hetz, Geschäfts-führer der UmweltDirektInvest Beratungs GmbH (UDI). "Wir freuen uns jetzt mit der UDI Energie FESTZINS-Anlage unseren Kunden eine interessantere Alternative anbieten zu können. Eine kurzfristige und überschaubare Geldanlage, die das Kapital zur Vorfinanzierung von Pro-jekten zur Energieerzeugung aus Sonne, Wind und Bio-masse einsetzt. Wir bieten 6,5% p.a. und die Möglichkeit, bereits nach 3 Jahren wieder auszusteigen. Wer bis zum Ende der maximalen Laufzeit von 5 Jahren dabeibleibt erhält am Ende einen Sonderbonus von 4% und für all diejenigen, die besonders schnell reagieren, gibt es noch einen Frühzeichner-Bonus von 3%."

UDI gehört bereits seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Geldanlagen. Durch den mittels der UDI-Fonds und -anlagen erzeugten Strom, könnte heute eine Stadt wie München komplett mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden.

"Nach wie vor sind langfristige Beteiligungen interessant für private und institutionelle Anleger. Die unsicheren Finanzmärkte unserer Zeit führten allerdings zu einer wachsenden Nachfrage kurzfristiger Anlageformen im Bereich der erneuerbare Energien," erklärt Hetz weiter. "Viele möchten ökologische Geldanlagen erst einmal tes-ten und sich nicht gleich über lange Zeiträume binden. Mit der UDI Energie FESTZINS-Anlage reagieren wir auf diesen Kundenwunsch."

Und so funktioniert's:
Gerade bei der Sicherung guter Standorte ist Flexibilität, Geschwindigkeit und Kapital gefragt. Hier kommen die Kundengelder zum Einsatz. Und wie in vielen anderen Geschäftsbereichen gilt auch hier: wer zuerst kommt mahlt zuerst.
Sobald die Projekte baureif sind, fließen sie in einen UDI-Beteiligungsfonds, aus dem dann die Rückführung der Vorlaufkosten erfolgt. Daraus werden die Zinszahlungen an die Kapitalgeber und auch die Rückzahlung der Einla-gen geleistet. "Die Anleger können bei uns zweifach profi-tieren", erklärt Hetz. "Zum einen als Darlehensgeber mit äußerst attraktiver Verzinsung und später beim Bau und Betrieb der UDI-Energieprojekte durch eine langfristige Beteiligung. So ist der Kunde von Anfang an dabei und weiß, wo sein Geld für Ihn arbeitet."

UDI Energie FESTZINS in Kürze:

- 6,5 % pro Jahr (laut Plan), Auszahlungen jeweils am 1. April und am 1. Oktober jeden Jahres
- 4,0 % einmaliger Bonus bei Beteiligung bis zum regulären Laufzeitende 31.12.2016
- Kurze Laufzeit von mindestens 3 Jahren, Kündi-gungsmöglichkeit ab 2014
- 3,0 % Frühzeichnerbonus bei Zeichnung und Ein-zahlung bis 30.09.2011
- schon ab 5.000 Euro

Diese Investitionsmöglichkeit ist interessant für Anleger, die kurzfristig und rentabel in Erneuerbare Energien investieren wollen.
Weitere Details im Internet unter www.udi.de

Kurzportrait: UmweltDirektInvest Beratungsgesellschaft mbH
1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.
Dem Wissen der rund 27 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits über 10.000 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von rund 235 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 359 Windkraftanlagen, 37 Biogasanlagen sowie 53 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.
2004 erweiterte UDI ihre Tätigkeit über den Bereich Vertrieb hinaus auf Konzeption und Planung und hat sich, zusammen mit der im Jahr 2006 gegründeten Firmentochter UDI Bioenergie, auch als Initiatorin erfolgreich am Markt bewiesen.


Quelle: 5. September 2011, www.udi.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.