Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Presseinformation UDI UmweltDirektInvest-Beratungsgesellschaft mbH - In der Kürze liegt die Würze

Kurzfristige Investments in Erneuerbare Energien

Nürnberg, den 13. 07. 2011: Nicht nur die Betreiber von Photovoltaikanlagen, Windrädern und Biogasanlagen können vom Boom der Erneuerbaren Energien profitieren. Durch das Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) und die dadurch gesetzlich gesicherten Vergütungen ist der Bereich der dezentralen Energieanlagen auch für den "kleinen Mann" interessant und profitabel. Die UmweltDirektInvest Beratungs GmbH (UDI) gehört bereits seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Geldanlagen. Durch den mittels der UDI-Fonds und -anlagen erzeugten Strom, könnte heute eine Stadt wie München komplett mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden.

"Nach wie vor sind langfristige Beteiligungen interessant für private und institutionelle Anleger. Zunehmend werden aber auch kurzfristige Anlageformen im Bereich Erneuerbare Energien angefragt, zum Teil auch als Ergänzung zu langfristigen Investitionen," erklärt Georg Hetz, UDI-Geschäftsführer aus Nürnberg und hat mit seiner Solar FESTZINS-Anlage Italien I auf diesen Kundenwunsch reagiert. "Die Sonne und Italien, das ist ein Traumpaar," schwärmt Hetz. "Die hohe Sonneneinstrahlung und das Erneuerbare Energien-Gesetz Italiens geben Investitionssicherheit. Da lohnt sich der Blick über die Alpen!"

Als kurzfristige Investitionsmöglichkeit in Erneuerbare Energien gilt die aktuell aufgelegte Solar FESTZINS-Anlage Italien I, ein Nachrangdarlehen. Die Geldanleger bzw. Kreditgeber können Beiträge ab 5.000 EUR zur Verfügung stellen und unterstützen so die Finanzierung und schnelle Realisierung neuer Solarparks durch die Münchner TRS (Technology Refresh Services AG) in Italien. Das Spezialistenteam dieses deutschen Unternehmens hat bereits über 50 Großprojekte mit einem Volumen von mehr als einer Milliarde Euro erfolgreich umgesetzt.

Und so funktioniert das "Sonnendarlehen":
Die Anleger geben TRS die zum Bau der Solarparks benötigten Gelder und nach Fertigstellung werden die Parks lukrativ an solvente Versicherungskonzerne verkauft. Hier sind die langjährige Verbindungen von TRS ein besonderer Vorteil. Während der Laufzeit von viereinhalb Jahren erhält der Anleger feste Zinsen in der Höhe von 8% p. a. und anschließend sein Kapital zurück.

Die Solar FESTZINS-Anlage Italien I im Überblick:
8 % Zinsen pro Jahr, laut Plan
Laufzeit bis 31. 12. 2015
Gesetzlich garantierte Solarstromvergütung
Schon ab 5.000 Euro

Kurzportrait: UmweltDirektInvest Beratungsgesellschaft mbH 1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der rund 27 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits über 10.000 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 231 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 359 Windkraftanlagen, 37 Biogasanlagen sowie 53 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

2004 erweiterte UDI ihre Tätigkeit über den Bereich Vertrieb hinaus auf Konzeption und Planung und hat sich, zusammen mit der im Jahr 2006 gegründeten Firmentochter UDI Bioenergie, auch als Initiatorin erfolgreich am Markt bewiesen.


Quelle: 20. Juli 2011, www.udi.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.