Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung S.A.G. Solarstrom AG: - Photovoltaik ist wichtiger Baustein im Energiemix der Zukunft

Freiburg, 7. Juni 2011. Die S.A.G. Solarstrom AG (WKN: 702 100, ISIN: DE0007021008) sieht Strom aus Photovoltaik absehbar in ein bis zwei Jahren als wettbewerbsfähig zum Haushaltsstrompreis in Deutschland und rechnet weltweit mit steigendem Marktvolumen trotz Vergütungskürzungen in europäischen Ländern. Die S.A.G. Unternehmensgruppe präsentiert sich auf der Intersolar 2011 in Halle B6, Stand 330.

"Photovoltaik bietet mit der dezentralen Nutzungsmöglichkeit auf Dachflächen ein enormes Potenzial für die in Deutschland beschlossene Energiewende", so Dr. Karl Kuhlmann, CEO der S.A.G. Solarstrom AG. "Es wäre deshalb wünschenswert, dass die Politik Photovoltaik als wichtigen Baustein für den Energiemix der Zukunft erkennt und die Weichen für künftige regulatorische Rahmenbedingungen richtig stellt. Das Erneuerbare Energien Gesetz hat die Entstehung eines Massenmarktes begünstigt, so dass wir absehbar in ein bis zwei Jahren Strom aus Photovoltaik zu gleichen Kosten liefern können wie der Haushaltsstrompreis, in etwa fünf Jahren auch wie der Gewerbestrompreis. Hohe Investitionen in Transportnetze wie bei Offshore-Lösungen sind zudem bei einer dezentralen Nutzung von Photovoltaik nicht erforderlich", erläutert der Vorstandsvorsitzende.

Nach Angaben der Photovoltaik Industry Association (EPIA) wächst der jährliche Zubau weltweit bis 2015 auf knapp 44 GWp, die installierte Leistung kumuliert auf knapp 196 GWp.Deutschland bleibt mit einem prognostizierten jährlichen Zubau zwischen 3 und 5 GWp einer der wichtigsten Solarmärkte weltweit.

Der internationale Photovoltaik-Spezialist präsentiert sein Leistungsportfolio auf der diesjährigen Intersolar 2011 vom 8. bis 10. Juni in München in Halle B6, Stand 330 und gibt Einblicke in Projekte in verschiedenen europäischen Ländern. Die S.A.G. Solarstrom AG baut national und international Photovoltaik-Anlagen aller Größenordnungen, darunter sowohl Dach- und dachintegrierte Anlagen als auch Freiflächenanlagen. Die Unternehmensgruppe bietet darüber hinaus Servicedienstleistungen entlang der gesamten Photovoltaik-Wertschöpfungskette. In 2010 erwirtschaftete die S.A.G. Solarstrom AG einen Umsatz von 201 Mio. Euro und ein EBIT von 13,1 Mio. Euro. Für 2011 wird ein Umsatz zwischen 260 und 280 Mio. Euro sowie ein EBIT zwischen 16 und 18 Mio. Euro erwartet.

Kontakt:
S.A.G. Solarstrom AG
Sasbacher Straße 5
79111 Freiburg
Investor Relations / Public Relations
Jutta Lorberg
Tel.: 0761 - 4770 - 311
E-Mail: pr@solarstromag.com / ir@solarstromag.com

Weitere Infos finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt