Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Focus Money - Zwischen Licht und Schatten

Solarfonds sind das Boomsegment der Beteiligungsmodelle und erhalten durch die Energiewende weiter Auftrieb. Doch es drohen Einschnitte und Trittbrettfahrer.

Grüner Strom - das scheint nach Atomkrise und Energiewende das Gebot der Stunde zu sein. Nicht nur als Verbraucher, sondern auch als Investor. Wer aber nicht die Möglichkeit hat, sich seine eigene Solaranlage aufs heimische Dach zu montieren, ist auf indirekte Anlagenformen angewiesen. Neben Aktien, Investmentfonds & Co. bieten sich für Privatanleger auch Geschlossene Fonds an. Bei denen ist das Investitionsobjekt im Bereich der erneuerbare Energien meist klar umrissen. Solchen Beteiligungsmodellen verleiht die Energiedebatte nach der Atomkatastrophe von Japan allenfalls neuen Schub, denn auch vorher schon zählten die Umweltfonds eindeutig zu Anlegers Lieblingen.

So zeigen die alljährlichen Branchenzahlen der ...

Den ganzen Artikel lesen Sie in der Zeitschrift "Focus Money", Ausgabe 13. April 2011 / Nr. 16.

Quelle: Focus Money, www.focus.de, 13. April 2011