Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. - WAB verstärkt internationale Präsenz

WAB-Netzwerk auf britischer Offshore Support Konferenz gut vertreten

London - Zwei Vertreter der Windenergie-Agentur (WAB) vertraten die deutsche Offshore-Windindustrie und die WAB auf der zweiten "Offshore Wind Support Journal Conference" in London Anfang dieser Woche. Kapitän Jürgen Mackeprang von Kapitän H.-J. Möller & Partner aus Bremerhaven und WAB-Geschäftsführer Ronny Meyer leiteten je einen Themenblock mit rund 100 Vertretern der britischen Offshore-Schiffsindustrie. Weitere Firmen aus dem WAB-Mitgliedernetzwerk waren ebenfalls vor Ort.

"Großbritannien ist noch vor Deutschland der größte Offshore-Markt. Es ist gut, dass wir heute hier vertreten sind", fasst Ronny Meyer seine Motivation zur Teilnahme zusammen. "Die Konferenz zeigt, dass Offshore-Windenergie auch für die maritime Industrie eine große Chance ist", so Meyer. Für den Ausbau der Windenergie auf dem Meer werden in Zukunft viele neue Spezialschiffe benötigt.

Ronny Meyer stellte zudem in einem Vortrag die Anforderungen an Schiffe für die Offshore-Windindustrie sowie die Offshore-Häfen in Deutschland vor. Die Offshore Wind Support Conference in London fokussiert auf Spezialschiffe für den Bau und Betrieb von Offshore-Windparks. Die Teilnehmer aus der Schiffsindustrie informierten sich in 15 Themenblöcken über die Herausforderungen und Chancen in dieser neuen Industrie.

Branchenstudien zeigen, dass der Bedarf nach Spezialschiffen für Installation, Service und Wartung der Offshore-Anlagen in den nächsten Jahren massiv ansteigen wird. "Derzeit beobachten wir, dass die ersten Bauaufträge für diese Spezialschiffe auch in Deutschland vergeben werden.
Diese Entwicklung birgt eine große Chance für die deutsche Maritime Wirtschaft und sollte weiter durch geeignete Maßnahmen unterstützt werden", so Meyer.

Die WAB verstärkt Ihre internationale Präsenz im Mai auch durch eine 7-tägige USA-Reise im Zeichen der Offshore-Windenergie. Dabei werden Austausche mit der nordamerikanischen Windindustrie organisiert. Im Anschluss ist die Teilnahme an der amerikanischen Windenergie Konferenz "Windpower 2011" geplant, die von der AWEA (American Windenergy
Association) in Anaheim, Kalofornien, organisiert wird.

Informationen zur "Offshore Wind Support Journal Conference":
www.rivieramm.com/events/Offshore-Wind-Support-Journal-Conference-30/Event-Home-406

International auch in Bremerhaven

Vom 7. bis 9. Juni 2011 findet die siebte "WINDSTÄRKE11 - KURS OFFSHORE" Konferenz in Bremerhaven statt - organisiert von der WAB. 37 Unternehmen der Offshore-Windenergie Branche unterstützen diesen größten Offshore-Windenergie Branchentreff in Deutschland. "Damit wird ein eindeutiges Signal für den Aufbau einer deutschen Offshore-Windindustrie gesetzt", sagt Ronny Meyer. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu dem Branchentreff für deutsche und internationale Experten der Offshore-Windenergie entwickelt. In diesem Jahr rechnet die WAB mit mehr als 900 internationalen Teilnehmern.

Hauptsponsoren der Konferenz "WINDSTÄRKE11 - KURS OFFSHORE" sind ALSTOM Grid GmbH und Beluga Offshore GmbH.

Weitere Sponsoren der Konferenz sind: A2SEA GmbH, AMBAU GmbH Stahl- und Anlagenbau, Beluga Hochtief Offshore GmbH, DL Helicopter GmbH, Eurocopter Deutschland GmbH, Mainstream Renewable Power, Nordseetaucher GmbH, PwC, REpower Systems AG, Visser & Smit Marine Contracting bv, WeserWind GmbH Offshore Construction Georgsmarienhütte, Wiking Helikopter Service GmbH.

Medienpartner: Energie & Management (Deutschland), Offshore News (Niederlande), Recharge (Großbritannien)

Weitere Informationen zu allen Aktivitäten der WAB unter: www.wab.net

Die WAB wird mit Mitteln des Landes Bremen gefördert.

London, den 17. Februar 2011

Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) wird freundlichst erbeten.

Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Steffen Schleicher, Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB), gerne zur Verfügung:

Schifferstrasse 10-14
27568 Bremerhaven
Tel: 0471 - 391 77 14
E-Mail: steffen.schleicher@wab.net
Internet: www.wab.net