Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Presseinfo UDI - UDI legt vierten eigenen Biogasfonds auf

Biogas bringt´s: Rendite mit Mais & Mist

Trotz Laufzeitverlängerung bei den AKWs: Die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien ist der Weg der Zukunft. Solar und Wind sind zwar bekannter, der eigentliche Star unter den "Erneuerbaren" ist aber Biogas. Denn Biogas produziert auch unabhängig von Tageszeit oder Wetterbedingungen Strom und Wärme. Davon profitieren Anleger durch stabile Erträge ihrer ökologischen Geldanlage in Biogas.

Nürnberg, den 11. Januar 2011 Der Nürnberger Pionier für ökologische Fondsbeteiligungen UDI startet heute den Exklusiv-Vertrieb für seinen nunmehr vierten Fonds im Wachstumsmarkt Biogas. Der UDI Biogasfonds 2011 wird aus fünf bis sieben Biogasanlagen bestehen; die Standorte liegen in Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen Anhalt. Über 9 % Wertzuwachs pro Jahr machen diese Geldanlage in Sachwerte-interessant für den Privatanleger. Das Platzierungsvolumen beträgt 4,9 Mio. Euro. Konzeption und Planung des Biogasfonds liegen bei UDI-Fachleuten mit langjähriger Erfahrung im Biogassektor, der sehr viel größere Anforderungen an das Fachwissen stellt als der vergleichsweise "einfache" Solarbereich. Georg Hetz, Geschäftsführer UDI, rechnet aufgrund der wenigen für Privatanleger am Markt verfügbaren interessanten Biogas-Angebote mit einer raschen Platzierung.

UDI Biogasfonds 2011 im Detail:
- durch das EEG gesetzlich garantierte Vergütung für den Biogas-Strom über 20 Jahre
- durch die Vergärung von nachwachsenden Rohstoffen sowie Gülle und Mist wird Biogas produziert, das in Blockheizkraftwerken zu Strom und Wärme umgewandelt wird
- Absicherung der Substratvorräte durch langfristige Verträge mit den Landwirten vor Ort, damit Schaffung sicheres Einkommen für örtliche Landwirtschaft
- 9,3 % Wertzuwachs p.a. lt. Plan, im Schnitt
- ca. 301 % Ausschüttungen in 21 Jahren lt. Plan, inkl. Kapitalrückfluss


Kurzportrait: UmweltDirektInvest Beratungsgesellschaft mbH

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen.
Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der rund 27 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits über 10.000 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das vermittelte Eigenkapital von bis dato über 223 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 359 Windkraftanlagen, 31 Biogasanlagen sowie 33 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können fast 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr gut 1,4 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

2004 erweiterte UDI ihre Tätigkeit über den Bereich Vertrieb hinaus auf Konzeption und Planung und hat sich, zusammen mit der im Jahr 2006 gegründeten Firmentochter UDI Bioenergie, auch als Initiatorin erfolgreich am Markt bewiesen.

Anette Rehm
Leitung Öffentlichkeitsarbeit

UDI UmweltDirektInvest-
Beratungsgesellschaft mbH
Lina-Ammon-Straße 30
D - 90329 Nürnberg
Fon +49 (0) 911 - 92 90 55 17
Fax +49 (0) 911 - 92 90 555
E-Mail: rehm@udi.de
Internet: www.udi.de