Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung KlimaGut Immobilien AG - Die Pioniere für klimaneutrale Immobilien platzieren Kapitalerhöhung und starten erstes Projekt

[05. Januar 2010] Die Berliner KlimaGut Immobilien AG hat zum Jahresende 2010 ihre erste Kapitalerhöhung platziert. Zwölf neue Aktionärinnen und Aktionäre und vier der Gründungsaktionärinnen und -aktionäre haben zusammen ein Kapital von 500.000 € gezeichnet. Das Kapital ist aufgeteilt in 250.000 Aktien à 2,00 €.

Ebenfalls zum Jahresende 2010 hat der Vorstand der Gesellschaft Fabian Tacke den Kaufvertrag für die erste Immobilie der Gesellschaft unterzeichnet: ein Miethaus mit 23 Wohnungen im Berliner Stadtteil Oberschöneweide. Das 1900 erbaute Haus soll zum ersten klimaneutral betriebenen Miethaus entwickelt werden.

Zu den Gründern und Aktionären der im Sommer 2009 gegründeten KlimaGut AG gehören nicht nur Kapitalanleger und Immobilienprofis, sondern vor allem auch Menschen, die sich bereits seit Jahren privat und beruflich den Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien, Energieeffizienz und grüne Geldanlagen widmen. Fabian Tacke, Gründer und Vorstand der KlimaGut AG, sagt dazu: "Es war im Krisenjahr 2010 entgegen unseren Erwartungen sehr schwer, Kapitalanleger von einer neuen, innovativen Geschäftsidee zu überzeugen. Um so mehr freue ich mich, dass es Menschen gibt, die den Mut und das Vertrauen haben, in unsere AG zu investieren und an ein nachhaltiges und zukunftsweisendes Geschäftsmodell glauben."

Die energetische Sanierung von Immobilien spielt beim Klimaschutz eine Schlüsselrolle: fast 40% der Energie in Europa wird in Gebäuden verbraucht, über 30% der CO2-Emissionen stammen aus Gebäuden. Gleichzeitig wollen immer mehr Menschen ihr Geld auch unter Aspekten der Nachhaltigkeit anlegen. Die KlimaGut AG verbindet diese beiden Trends und will Immobilienfonds mit klimaneutral betriebenen Gebäuden für grüne Anleger anbieten. Die behutsame Sanierung von bestehenden Gebäuden wird dabei den Schwerpunkt bilden.

Die KlimaGut AG erwirbt vermietete Wohnimmobilien, modernisiert sie nach ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Kriterien und bietet sie Anlegern an, die gleichzeitig sicher, profitabel und nachhaltig investieren möchten. Die Klimaneutralität ist das besondere Plus der Gebäude. Sie entsteht aus einer durchdachten Mischung von Bestandssanierung, Energieeinsparung und Zukunftstechnologien wie zum Beispiel dem Einsatz von Bioenergie in Mini-Blockheizkraftwerken (BHKW). Als eines der ersten Unternehmen in der Immobilienbranche hat die KlimaGut AG den Klimaschutz sogar in ihrer Satzung verankert.
Das erste Immobilienprojekt der Gesellschaft liegt im Berliner Stadtteil Oberschöneweide, Stadtbezirk Treptow-Köpenick. Der von der Industriearchitektur zu Beginn des 19. Jahrhunderts und der industriellen Nutzung der DDR geprägte Stadtteil hat sich in den vergangenen 15 Jahren positiv entwickelt und bietet nun das Potential für die weitere Entwicklung. Gemeinsam mit den international bekannten Berliner Büro GRAFT-Architekten wird nun ein Konzept erarbeitet, das nicht nur ein architektonisches Highlight in dem Stadtteil wird, sondern auch zeigen soll, wie mit geringen Investitionskosten ökologische Stadterneuerung betrieben werden kann.

Den ersten klimaneutralen Immobilienfonds will die KlimaGut AG Ende 2011 anbieten.

Kontakt: Fabian Tacke

KlimaGut Immobilien AG
Köpenicker Str. 48/49 (Aufgang C) 10179 Berlin
Fon 030.443.59.418 Fax 030.443.59.419
www.klimagut.ag