Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Presseinformation: Leonidas Associates GmbH - Leonidas Associates V Beteiligung an Solaranlagen in Frankreich vollplatziert plangemäss zum 31.12.2010 geschlossen

Leonidas Associates II nimmt zwei Solarprojekte im vierten Quartal 2010 in Betrieb - "Beste Qualität in jeder Hinsicht"

Nach nur acht Wochen effektiver Platzierungszeit konnte Leonidas Associates V - Beteiligung an Solaranlagen in Frankreich - mit einem Eigenkapital von EUR 17,5 Mio. bereits Ende Dezember voll platziert und geschlossen werden. Dabei war das ursprüngliche Emissionsvolumen von EUR 12,5 Mio. nach nur fünf Wochen vergriffen. Max-Robert Hug, zuständiger Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb des Eckentaler Emissionshauses, freut sich bereits schon jetzt auf 2011: "Unsere Strategie, Fonds mit kleinen Fondsvolumina, schnellen Platzierungszeiten sowie bewusst schlank gehaltenen Kostenstrukturen am Markt zu positionieren ist voll aufgegangen. Dieses erfolgreiche Vorgehen werden wir auch in 2011 bei unseren neuen Produkten beibehalten, mit denen Investoren schon ab März rechnen dürfen".

Leonidas Associates II nimmt zwei Solarprojekte im vierten Quartal 2010 in Betrieb - "Beste Qualität in jeder Hinsicht"

Leonidas Associates II - Beteiligung an Solaranlagen in Deutschland - meldet im vierten Quartal 2010 die Inbetriebnahme von zwei Solarkraftwerken. Das Dach des Reifenherstellers Michelin in Karlsruhe wurde bereits Ende Oktober eingeweiht und ist seit dem am Netz. Der zuständige Energieversorger sind die Stadtwerke Karlsruhe.

Die technische Abteilung der Leonidas Associates in Person des Leiters, Guntram Grieseler, kommt ins Schwärmen, wenn die Sprache auf den Freiflächenpark Kirchenpingarten kommt: "Beste Qualität in jeder Hinsicht und ein großes Potential auf Erlöse deutlich über den gutachterlichen Ertragsprognosen".

Die Anlage wurde am 29.12.2010 von EON Bayern in Betrieb genommen. Insgesamt wurden 6028 Stück TRINA-Module 225W - polykristallin verbaut. Die Modultische stammen von Gehrlicher Solar AG, der Mittelspannungstrafo von der Siemens AG. Weitere Informationen für Technikinteressierte: Das Monitoring wird von der Firma Skytron übernommen, als Wechselrichter wurden Emerson Zentralwechselrichter verbaut und die Stringkabel sind von HELUX mit einem Mindestquerschnitt 6mm2.

Beide Solarprojekte erfüllen die Prospektvorgaben der Leonidas Associates II mit einer Ausschüttungskalkulation von 284% auf Basis der konservativen Prospektkalkulation. Der Vorgängerfonds Leonidas Associates I - der Vertrieb erfolgte über die Volks- und Raiffeisenbank Nürnberg - hat im Dezember 2010 plangemäss 8,25% an seine Investoren ausgeschüttet.

Ansprechpartner
Für Sie als Vertreter der Presse stehen wir auch in 2011 gerne wieder als Ansprechpartner bereit. Nutzen Sie dabei die jahrelange Erfahrung der Leonidas Associates aus der Betreuung institutioneller Investoren im Bereich Solar sowie unsere die für ein Emissionshaus wahrscheinlich einzigartige Expertise des eigenen Technikteams für Ihre Fragen. Ihr Ansprechpartner:

Max-Robert Hug
Tel: +49 (0)9126 / 29 498 - 18 / Mobil: 0151 / 58 50 20 73 / eMail: max.hug@leonid-as.com

Kontakt:
Leonidas Associates GmbH
Laufer Str. 10
90542 Eckental

Tel. +49 (0) 9126 - 29 498 - 0
e-Mail: info@leonid-as.com
Besuchen Sie uns auch im Internet: www.leonid-as.com