Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

PRESSEINFORMATION - PROKON schließt Kaufverträge mit Vestas und Nordex ab

[Itzehoe, 28.07.2009] Für die Realisierung von sieben neuen Windparks haben die Anlagenhersteller Nordex und Vestas von der PROKON Unternehmensgruppe Aufträge über die Lieferung von insgesamt 26 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 54,5 MW erhalten.

Die Nordex AG wird fünf Anlagen des Typs N90 mit einer Nabenhöhe von 100 m und einer Leistung von jeweils 2,5 MW liefern. Der Kaufvertrag enthält für PROKON zudem die Option, bei Bedarf noch zwei weitere Anlagen dieses Typs zu erhalten. Die Errichtung des Windparks ist für das Jahr 2010 vorgesehen.

Noch im gleichen Jahr sowie im ersten Quartal 2011 sollen mehrere weitere PROKON Windparks entstehen. Dafür bezieht PROKON von Vestas 21 Windkraftanlagen des Typs V90 mit einer Nabenhöhe von 105 m und einer Leistung von jeweils 2,0 MW. Noch im August 2009 sollen mit Vestas weitere Verträge über acht Anlagen mit unterschiedlichen technischen Spezifikationen und Nabenhöhen unter anderem für Windparks in Polen unterzeichnet werden.

Mitte Juli ist bereits der 30. PROKON Windpark, der die installierte Gesamtleistung des Unternehmens auf über 370 MW erhöht hat, in Betrieb gegangen. Mit den nun abgeschlossenen Kaufverträgen hat die PROKON Unternehmensgruppe auch das weitere Wachstum ihres Kerngeschäftsfeldes Windenergie gesichert. Zusammen mit dem Geschäftsbereich Biogene Kraftstoffe rechnet PROKON damit, bis zum Jahr 2012 ein Investitionsvolumen von einer Milliarde Euro zu erreichen. (PUG)

Die PROKON Unternehmensgruppe im Kurzüberblick

Die PROKON Unternehmensgruppe ist als Projektentwickler im Bereich der Windenergie tätig und hat seit ihrer Gründung 1995 bereits 227 Windkraftanlagen in 30 Windparks realisiert. Bei durchschnittlichen Windverhältnissen erzeugen die Anlagen über 713 Mio. kWh Strom pro Jahr, was dem Bedarf von über 180.000 Haushalten entspricht. Daneben ist PROKON mit der Emission von Genussrechten als Anbieter ökologischer Kapitalanlagen etabliert und betreut 245 Mio. Euro Spargelder von 14.600 Anlegern. In einem weiteren Geschäftsbereich engagiert sich PROKON zudem für die Nutzung Biogener Kraftstoffe als wirtschaftliche Alternative zum Erdöl.

Eckdaten zur PROKON Unternehmensgruppe

Unternehmen:
- Gründung 1995
- geschäftsführende Gesellschafter: Carsten Rodbertus, Hans-Wilhelm Janssen
- weitere Geschäftsführer: Henning Mau, Lorenz Kirchner, Ralf Dohmann, Peter Warjes, Dirk Beckmann
- über 200 Mitarbeiter

Geschäftsfelder:
Ökologische Kapitalanlagen
- 14.700 Kapitalanleger
- 248 Mio. Euro betreutes Kapital
- Verzinsung der PROKON Genussrechte: 2003-2005 7,25 % p. a; seit 2006 8,00 % p. a.
- bundesweite Informationsveranstaltungen (Termine auf www.prokon.net)

Windenergie
- Planung, Realisierung, Finanzierung und Betrieb von Windenergieanlagen
- 227 Windenergieanlagen in 30 Windparks
- jede 864ste verbrauchte Kilowattstunde in Deutschland kommt von PROKON

Biogene Kraftstoffe
- Umrüstung von Nutzfahrzeugen auf den Betrieb mit Pflanzenöl, Herstellung und Vertrieb von Pflanzenöl als Kraftstoff
- eigene Ölmühle
- rund 2.000 auf Pflanzenöl umgerüstete Nutzfahrzeuge
- 22 Pflanzenöl-Tankstellen

Ansprechpartner für Redaktionen

Bettina Ostwald
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
PROKON Unternehmensgruppe
Kirchhoffstraße 3 ?? 25524 Itzehoe

Tel.: (0 48 21) 68 55 - 360 ?? Fax: (0 48 21) 68 55 - 200

E-Mail: b.ostwald@prokon-capital.de Internet: www.prokon.net