Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung RGE Energy AG - Elektropower bei Taunus-Rallye

RGE Energy AG startet mit Tesla Roadster als Vorwagen

Frankfurt a.M., 01.02.2010 - Kein Benzin, aber volle Power: Als erstes Elektroauto geht der Tesla Roadster der RGE Energy AG am 6. Februar bei der 14. ADAC Taunus-Rallye an den Start. Der rein elektrisch betriebene Sportwagen hat 249 PS (185 kW), bringt über 200 km/h auf den Tachometer und beschleunigt von Null auf Hundert in nur 3,9 Sekunden. Der Dreiphasenelektromotor wird von einer Batterie aus 6831Lithium-Ionen-Akkuzellen betrieben, die genügend Strom für knapp 400 Kilometer liefert.

"Mit unserer Teilnahme als Vorwagen möchten wir zeigen, dass Elektromobilität Spaß macht und zukunftsfähig ist", sagt Elias Issa, Vorstandsvorsitzender der RGE Energy AG. Das Solarunternehmen aus Frankfurt am Main erzeugt grünen Strom aus Photovoltaik, der ins öffentliche Netz eingespeist wird. Auf röhrende Motorgeräusche müssen die Zuschauer bei der Rallye allerdings verzichten: durch den elektrischen Antrieb fährt der Tesla nicht nur emissionsfrei, sondern ist auch nahezu geräuschlos.
.
Pressekontakt:
Nina Lägel
RGE Energy AG
Goetheplatz 4
60311 Frankfurt a.M.
Tel.: 069 - 13 39 22 97
Fax: 069 - 59 76 76 858
E-Mail: n.laegel@rgeenergy.de
Web: www.rgeenergy.de