Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Presseinformation Murphy&Spitz - Murphy&Spitz Green Energy platziert 1,1 Mio. EUR Solarzins

Bonn, 13. März 2010 Murphy&Spitz Green Energy schließt die Zeichnungsfrist des Genussrechts 2009/2010 erfolgreich ab und beauftragt neue Solaranlagen.

Murphy&Spitz Green Energy platzierte mit der Genussrechtsemission 2009/2010 rund
1,1 Mio. EUR Kapital für neue Photovoltaikanlagen. Das Genussrecht hat eine Mindestlaufzeit von 5 Jahren und wird über den gesamten Zeitraum fest zu 6,5% p.a. verzinst.

Den Erlös aus der Eigenemission verwendet Murphy&Spitz Green Energy zur Umsetzung neuer Projekte in der Region Brandenburg: Sechs weitere Aufdach-Photovoltaikanlagen wurden bereits beauftragt und befinden sich nun im Bau. Die Projekte werden plangemäß noch vor der beabsichtigten Reduktion der Einspeisetarife abgeschlossen und ans Netz gehen.

Aufsichtsratsmitglied Jürgen Daamen resümiert das Ergebnis der Kapitalmaßnahme: "Die Genussrechtsemission ist für Murphy&Spitz Green Energy ein voller Erfolg. Unser Genussrechtsangebot konnte offensichtlich mit seinem Schwerpunkt auf sichere Photovoltaik-Investments überzeugen."

Die Murphy&Spitz Green Energy AG produziert 100%igen Ökostrom aus eigenen Kraftwerkskapazitäten. Ziel ist das "7-24-100%-Ökostrom-Konzept", wonach Murphy&Spitz Green Energy 24 Stunden an 7 Tagen die Woche zu 100% Ökostrom zur Verfügung stellen wird. Das Unternehmen greift dabei auf die umfassende Erfahrung von Murphy&Spitz mit erneuerbare-Energie-Projekten zurück.

Kontakt:
Murphy&Spitz Green Energy AG
Thomas Hoffmann
Poststraße 30, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 96 76 400
E-Mail: info@ms-green-energy.de
www.ms-green-energy.de

Quelle: 13. März 2010, www.ms-green-energy.de