Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

2G Energy AG (opm) - 2G Energy AG schafft Voraussetzungen für nachhaltiges Wachstum im US-Geschäft

- Nach Aufstockung der Gesellschafteranteile an der 2G Cenergy Inc., Florida, auf 100 % wurde jetzt das Management ausgetauscht
- Vertriebsteam erweitert durch branchen- und produkterfahrene Fachleute
- 2G erwartet mittelfristig einen maßgeblichen Umsatz- und Ergebnisbeitrag aus dem US-Geschäft

Die 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einer der führenden deutschen Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, hat nach der kürzlich erfolgten Aufstockung der Gesellschafteranteile auf 100 % an der 2G Cenergy Power Systems Technologies Inc., St. Augustine, Florida, (2G Cenergy Inc.) die nächsten Schritte unternommen, um die Positionierung im US-Markt zu stärken. So hat 2G ein neues Management bei der 2G Cenergy Inc. eingesetzt und damit auch eine finale Trennung von den Altgesellschaftern und Geschäftsführern Philipp C. Turwitt und Michael J. Turwitt vollzogen. Der Vorstand hat verschiedene Maßnahmen eingeleitet, um wieder auf den ursprünglich anvisierten Wachstumskurs im amerikanischen Markt zurückzukehren. Finale Zahlen liegen noch nicht vor, aber die Umsätze im US-Geschäft lagen 2014 hinter den Erwartungen zurück, während die 2G Energy AG im Konzern ein starkes Umsatz- und Ergebniswachstum erzielte. Vorabangaben / Vorläufige Zahlen zum Konzernumsatz, zur Konzerngesamtleistung und zum Konzernergebnis sowie die Prognose für das Geschäftsjahr 2015 werden am 30. April bekannt gegeben.

Der Vorstand der 2G Energy AG geht unverändert davon aus, dass sich der nordamerikanische Markt mittelfristig zum größten internationalen Absatzmarkt für KWK-Anlagen außerhalb Deutschlands entwickeln wird. Deshalb ist das Unternehmen in den USA mit der Service- und Vertriebsgesellschaft 2G Cenergy Inc. (seit 2009) und der Produktionstochter 2G Manufacturing Inc. (seit 2012) vertreten. Nachdem die 2G Cenergy Inc. nun zu 100 % Teil des 2G Konzerns ist, werden Synergien - u.a. durch eine Zusammenlegung der Läger und der Verwaltung sowie einer Neuordnung der gesellschaftsrechtlichen Strukturen - gehoben und der Vertrieb personell erheblich gestärkt. 2G hat bereits einen branchen- und produkterfahrenen amerikanischen Vertriebsprofi gewonnen, der seit Mitte April im Markt für 2G aktiv ist. Die Neu-Organisation des Vertriebs, der Strukturen und der Geschäftsstrategie in den USA wird auch vor Ort eng durch den 2G Vorstand begleitet.

2G hat im Februar 2015 die Anteile von 51 % an der 2G Cenergy Inc. für rund 950 TEUR erworben. Der Kaufpreis wurde auf Basis einer am Eigenkapital orientierten Bewertung zuzüglich eines überschaubaren Goodwills verhandelt. Beim Goodwill wurde die bisherige Markterschließung mit einem Bestand von rund 100 installierten Anlagen im amerikanischen Markt zu Grunde gelegt. Die 2G Cenergy Inc. wird erstmals zum 30. Juni 2015 im Konzern konsolidiert, entsprechend wird im Halbjahresbericht detailliert über die US-Aktivitäten informiert.

Das Marktpotenzial im US-Geschäft ist beträchtlich und ergibt sich aus vielen verschiedenen Faktoren wie erheblichen Nachholeffekten bei Klima- und Umweltschutzthemen, Modernisierung der Infrastruktur, dem Wunsch nach Versorgungssicherheit bei Wetterextremen über Micro Grids und District Energy und dem generell weiter wachsenden Bedarf an dezentraler Energieversorgung.

Quelle: 23. April 2015, www.2-g.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.