Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Windwärts Energie GmbH (opm) - Windwärts beginnt mit Bau von weiterer Windenergieanlage in Coppenbrügge

Die Bauarbeiten für eine weitere Windenergieanlage auf dem Gebiet des Fleckens Coppenbrügge beginnen in dieser Woche. Die Windwärts Energie GmbH errichtet in der Gemarkung Ruhbrink eine Anlage vom Typ Enercon E-101. Die Windenergieanlage mit einer Leistung von 3,05 Megawatt wird insgesamt eine Höhe von 186 Metern erreichen, bei einer Nabenhöhe von 135 Metern. Die Inbetriebnahme ist für den August 2015 geplant, ab dann wird die Windenergieanlage jährlich etwa 7,5 Millionen Kilowattstunden  sauberen Strom erzeugen und in das Netz der Westfalen Weser Netz AG einspeisen. Das entspricht dem Strombedarf von mehr als 2.400 Haushalten, und vermeidet den Ausstoß von fast 6.000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr. Die Genehmigung zum Bau der Anlage hatte Windwärts im September 2014 vom Landkreis Hameln-Pyrmont erhalten.

Die Anlage wird östlich der Bundesstraße 442 im Dreieck der Ortschaften Coppenbrügge, Dörpe und Brünnighausen errichtet. Die Baumaßnahmen beginnen mit dem Bau der Kabeltrasse.

Windwärts errichtet gegenwärtig bereits einen Windpark mit sieben Anlagen zwischen Coppenbrügge und Hohnsen. Die Inbetriebnahme dieser Anlagen soll bis Ende Mai 2015 abgeschlossen sein.

Quelle: 02. März 2015, www.windwaerts.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.