Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Presseinformation - Windenergieanlagen aus dem Hause PROKON

[Itzehoe, 28.06.2010] Die PROKON Unternehmensgruppe erweitert ihr Geschäftsfeld Windenergie und wird die Anlagen für ihre Windparks in Zukunft selbst herstellen. Mit einem norwegischen Ingenieurbüro wurde bereits ein Rahmenvertrag über die gemeinsame Entwicklung einer getriebelosen Anlage abgeschlossen. Die Konstruktion der Windenergieanlage, die eine Nennleistung von 3,0 Megawatt aufweisen wird, übernimmt der Vertragspartner Blaaster Wind Technologies AS. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Fachkenntnisse in der Entwicklung getriebeloser Anlagen der Multimegawattklasse. Geschäftsführer Torolf Pettersen hat bereits maßgeblich an der Konstruktion einer Anlage mitgewirkt, die heute von General Electrics (GE Energy) weiterentwickelt wird.

PROKON wiederum bringt seine über 10-jährige Betriebserfahrung in die Zusammenarbeit ein. "Mit unseren 235 Anlagen von sechs verschiedenen Herstellern kennen wir die Vor- und Nachteile der im Markt befindlichen Anlagentypen. Wir wissen dadurch genau, welche Eigenschaften die Komponenten für eine maximale Leistung und Lebensdauer aufweisen müssen", erklärt Carsten Rodbertus, geschäftsführender Gesellschafter der PROKON Unternehmensgruppe.

Die Errichtung zweier Prototypen der neuen Windenergieanlage ist bereits für das Jahr 2011 an Standorten in Norwegen und Deutschland vorgesehen. Nach ihrer erfolgreichen Erprobung wird PROKON eine eigene Anlagenproduktion aufbauen. Der Beginn der Serienproduktion ist für das Jahr 2013 geplant. PROKON sieht vor, die Anlagen in erster Linie in seinen zahlreichen unternehmenseigenen Windparks einzusetzen.

Schon heute übernimmt PROKON von der Planung, Finanzierung und Realisierung der Windparks bis hin zum anschließenden Betrieb der Anlagen alle grundlegenden Bereiche seiner Projekte selbst. Mit der Herstellung der Windenergieanlagen erschließt PROKON nun einen weiteren Teil der Wertschöpfungskette. "Damit verfolgen wir konsequent unser Leitbild "Alles aus einer Hand" und bauen unsere hervorragende Aufstellung im Geschäftsfeld Windenenergie weiter aus", betont Rodbertus. "Von diesen Investitionen werden auch die Inhaber der PROKON Genussrechte profitieren."

Kontakt:
PROKON Unternehmensgruppe
Bettina Ostwald
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kirchhoffstraße 3 ?? 25524 Itzehoe
Tel: (0 48 21) 68 55 - 360 ?? Fax: (0 48 21) 68 55 - 200
b.ostwald@prokon.net  www.prokon.net

Die PROKON Unternehmensgruppe im Überblick
Die PROKON Unternehmensgruppe ist als Projektentwickler im Bereich der Windenergie tätig und hat seit ihrer Gründung 1995 bereits 235 Windkraftanlagen in 32 Windparks realisiert. Die Anlagen verfügen über eine Gesamtleistung von 385,9 MW und haben bis heute insgesamt rund 3,4 Mrd. kWh Strom produziert. Daneben ist PROKON mit der Emission von Genussrechten als Anbieter ökologischer Kapitalanlagen etabliert und betreut 375 Mio. Euro von über 22.000 Anlegern. Seit 2006 beträgt die jährliche Verzinsung der Genussrechte 8 %, in den Jahren 2003 bis 2005 waren es jeweils 7,25 %. Ein weiteres Geschäftsfeld umfasst die Herstellung und Nutzung Biogener Kraftstoffe. Dabei ist PROKON Mehrheitsgesellschafter des Bio-Ölwerks Magdeburg, einem der größten Biodiesel- Produzenten in Deutschland. Im Jahr 2009 hat PROKON mit seinen über 300 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 140 Mio. Euro erreicht.


Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.