Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung GEDEA-Ingelheim - Anleger profitieren weiterhin von höherer Einspeisevergütung

Erweiterter Solarpark Sprendlingen am Netz

Ingelheim, 30.6.2010 - Seit 25. Juni kommt noch mehr Sonnenstrom als bisher aus dem Solarpark Sprendlingen:
Der zweite Bauabschnitt mit zusätzlichen 370 Kilowatt peak (kWp) ist ans Netz gegangen.

Mit der Inbetriebnahme hat der Anlagenbetreiber GEDEA-Ingelheim die höhere Vergütung gesichert. Strom aus Photovoltaik-Freiflächenanlagen, die bis zum "magische Datum" 30. Juni ans Netz gehen, wird auf jeden Fall noch 20 Jahre lang mit der aktuell gültigen Einspeisevergütung von 28,43 Cent je Kilowattstunde vergütet. Für Anlagen mit späterer Inbetriebnahme hat die Bundesregierung eine Absenkung der Vergütung beschlossen.

Beteiligung an Anlage weiterhin rentabel
"Mit der Sicherung der höheren Einspeisevergütung ist der Solarpark Sprendlingen weiterhin ein lohnendes Investment für Bürger, die sich an der Anlage als Gesellschafter beteiligen wollen", erklärt Wilfried Haas, Geschäftsführer der GEDEA-Ingelheim. Auch wer erst in den nächsten Wochen und Monaten Anteile am Solarpark zeichne, profitiere noch von der geltenden Vergütung. Damit lassen sich selbst nach vorsichtigen Prognosen langfristig Renditen von mehr als fünf Prozent erzielen. Bisher hat die Beteiligungsgesellschaft GEDEA-Ingelheim SolarStrom-DZwei KG 60 Gesellschafter.

Größte Freiflächenanlage mit nachgeführten Modulen in Rheinland-Pfalz
Mit einer Gesamtfläche von vier Hektar, einer Modulfläche von 4.480 Quadratmetern - montiert auf 82 Trakern -, einer Gesamtleistung von rund 650 kWp und einer jährlichen Stormproduktion von rund 775.000 Kilowattstunden (kWh) ist der Solarpark Sprendlingen die größte Freiflächenanlage mit nachgeführten Photovoltaikmodulen in Rheinland-Pfalz. Die Investitionssumme für die Erweiterung beträgt 1,35 Millionen Euro.

Bilderlink: www.abload.de/img/solarparksprendlingen_fmrb.jpg#

Kurzprofil GEDEA-Ingelheim
Schadstofflos Strom erzeugen mit dezentralen Energietechniken - darauf ist die GEDEA-Ingelheim spezialisiert. Das Unternehmen plant und betreibt Energieanlagen mit erneuerbaren Energien, für die Beteiligungen angeboten werden. Jeder Bürger kann direkt Anteile an Beteiligungsgesellschaften erwerben und damit eine sichere Rendite erzielen. Über 20 Jahre Erfahrung mit erneuerbaren Energien, eine genaue Prüfung der Standorte und der eingesetzten Technik haben bei bisherigen GEDEA-Anlagen für reibungslosen Betrieb gesorgt. Zurzeit realisiert die GEDEA-Ingelheim vor allem PV-Solarstrom-Anlagen in der Sonnenregion Rheinhessen. Aktuelles Projekt ist der Solarpark Sprendlingen, die größte Freiflächenanlage mit nachgeführten Photovoltaik-Modulen in Rheinland-Pfalz. GEDEA-Ingelheim ist auch erfahrener Ansprechpartner für Landwirte, Gewerbetreibende und Hausbesitzer, die durch eine eigene Anlage auf dem Dach mit der Sonne Geld verdienen wollen.

Kontakt:
GEDEA-Ingelheim GmbH
Bahnhofstr. 21
55218 Ingelheim
Tel: 0 61 32 / 71 00 120
Fax: 0 61 32 / 71 00 129
E-Mail: info@gedea-ingelheim.de
Homepage: www.gedea-ingelheim.de

Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.