Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

MPC Capital - Presseinformation: Schlag auf Schlag

MPC Deutschland 7 vor Vollplatzierung / MPC Deutschland 8 folgt

Hamburg, 15. September 2010 - Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital hat den geschlossenen Immobilienfonds Deutschland 7 mit einem Eigenkapitalvolumen von fast EUR 50 Millionen nahezu vollplatziert. Mit dem MPC Deutschland 8 steht bereits der Nachfolgefonds in den Startlöchern: Der für Ende September geplante Fonds soll ebenfalls in eine Büroimmobilie am Traditionsstandort Erlangen mit der Siemens AG als langfristige Mieterin investieren.

Nach nur knapp zwei Monaten hat MPC Capital die Platzierung des geschlossenen Immobilienfonds "MPC Deutschland 7" nahezu abgeschlossen. Nur noch Restkontingente einzelner Vertriebspartner sind verfügbar. Insgesamt hat der Fonds ein Eigenkapitalvolumen von fast EUR 50 Millionen und investiert in ein Greenbuilding in Erlangen, das langfristig an ein Tochterunternehmen des französischen Kraftwerke-Herstellers AREVA vermietet ist. Die Finanzierungszinsen konnten bereits deutlich unter dem in der Prospektkalkulation kalkulierten Zins gesichert werden. Dadurch spart der Fonds allein für das Jahr 2011 rund EUR 400.000 ein. Über die prospektierte Laufzeit erhält der Fonds so zusätzliche Liquidität in Höhe des 1,5fachen der geplanten, anfänglichen Jahresauszahlung an die Anleger.

"Mit dem "MPC Deutschland 7" platzieren wir bereits den fünften Immobilienfonds in schneller Folge. Die Nachfrage nach unseren klassischen, sicherheitsorientierten geschlossenen Immobilienfonds bleibt weiter hoch," resümiert Alexander Betz, Produkt- und Marketingvorstand der MPC Capital AG, und kündigt an: "Wir freuen uns daher, dass wir unseren Vertriebspartnern und Anlegern mit dem "MPC Deutschland 8" voraussichtlich nahtlos einen adäquaten Folgefonds anbieten können."

Der bereits für Ende September geplante "MPC Deutschland 8" soll ebenfalls in eine energieeffiziente Büroimmobilie am Traditionsstandort Erlangen investieren. Die Anbindung der Immobilie befindet sich in abschließenden Verhandlungen und der Kaufvertrag soll kurzfristig unterzeichnet werden. Damit setzt MPC Capital erneut auf einen Weltkonzern mit starkem Bezug zum traditionsreichen Forschungs- und Technologiestandort Erlangen: Langfristige Mieterin der Immobilie ist die im DAX notierte Siemens AG. Das Eigenkapitalvolumen des neuen Fonds beträgt über EUR 30 Millionen.

MPC Capital
Das börsennotierte Emissionshaus MPC Capital entwickelt, initiiert, vertreibt und managt seit 1994 renditeorientierte Kapitalanlagen für vermögende Privatkunden sowie institutionelle Investoren und ist marktführend im Bereich der alternativen Kapitalanlagen. Bis Ende Juni 2010 haben rund 176.000 Kunden insgesamt ca. EUR 7,6 Milliarden in 318 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 18,5 Milliarden.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Michael Benninghoff (040 / 380 22 4458; m.benninghoff@mpc-capital.com) gern zur Verfügung.

Die Presseinformation als PDF steht für Sie auch unter www.mpc-capital.de/presse bereit.


MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Michael Benninghoff
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Palmaille 67
22767 Hamburg
Germany
+49 (40) 380 22 - 4458 Phone
+49 (40) 380 22 - 4878 Fax
m.benninghoff@mpc-capital.com


Weitere News finden Sie unter www.greenvalue.de Navigation Service & Kontakt.