Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Presseinformation: Steiner + Company - Sicherheitsorientierte Kapitalanlagen stark gefragt: Geschlossene Dachfondmodelle aus der Reihe "Multi Asset Portfolio" von Steiner + Company erfolgreich in der Platzierung

Hamburg 23.09.2010 - Entscheidungskriterien für den Anleger zu Gunsten einer Kapitalanlage sind die höchstmögliche Rendite bei gleichzeitig größtmöglicher Sicherheit. Die Nachhaltigkeit einer Kapitalanlage ist inzwischen sogar noch gewichtiger als der mögliche Gewinn.

Die Dachfondsmodelle "Multi Asset Portfolio" und "Multi Asset Portfolio Anspar Plan" investieren in fünf unterschiedliche Asset-Klassen und erreichen dadurch eine weitreichende Risikostreuung. Durch hochkarätige Zielfonds kann zudem eine hohe Rendite erwartet werden. Der unabhängige Börsenbrief "WAHRER WOHLSTAND" lobte diese Kapitalanlagen nach der Vorstellung beider Beteiligungen in seiner Ausgabe vom Juli 2010: "Es ist ein ideales Fundament für ein Sachwertportfolio mit einer Renditeerwartung von mehr als 8 % p. a."

Der "Multi Asset Portfolio Anspar Plan" mit der Möglichkeit der ratierlichen Ansparphase ist erst seit Anfang Mai im Vertrieb und konnte bisher ein Platzierungsvolumen von fast EUR 10 Mio. verbuchen.

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir noch in diesem Jahr beide Fonds platzieren werden. In einem Zeitraum von nur fünf Monaten ist es uns trotz Sommerpause und Fußball-Weltmeisterschaft gelungen, für ein neues Produkt rund EUR 10 Mio. an Anlegergeldern zu verbuchen. Erfahrungsgemäß zieht das Geschäft zum Jahresende nochmals an.", so Dr. Illya Steiner, Geschäftsführer des Emissionshauses Steiner + Company. "Unser Multi Asset Portfolio hat zudem längst den Charakter eines Blindpools verloren. Mittlerweile wurde in 35 verschiedene Zielfonds mit einem Gesamtvolumen über EUR 7,2 Mio. investiert. Der aktuelle Stand ist auf unserer Homepage in der Investitionsrunde 10 des MAP einsehbar. Außerdem hat der Fonds bereits im Juni die erste Ausschüttung in Höhe von 6 % p. a. geleistet. Die Anleger haben erkannt, dass Sie mit unseren emissionshausübergreifenden Dachfondsmodellen sowohl in sicherheitsorientierte als auch chancenreiche Kapitalanlagen auf Sachwertbasis investieren können."

Zum Investitionsausschuss der Fondsgesellschaft gehören 3 Mitglieder aus Finanz- und Wirtschaftsbranche, die sich in regelmäßigen Tagungen einen Überblick über die aktuelle Angebotslage für Investitionen von MAP verschaffen. Hierzu holen sie die Expertisen weiterer hochkarätiger Berater ein.


Steiner + Company: Spezialisten für Dachfonds und Multi Asset Portfolios

Das Hamburger Emissionshaus für geschlossene Fonds, Steiner + Company, ist aus der 2001 gegründeten HBC Capital Consult hervorgegangen. Es hat, als einer der ersten Anbieter überhaupt, Renditefonds im Bereich der Schifffahrt konzipiert und platziert. Realisierte Renditen von 168 bis 180 Prozent (IRR) - nach nur drei Jahren - bestätigen die langjährige Expertise des Unternehmensgründers, Dr. Illya Steiner. Aktuell werden Dachfondskonzepte mit anspruchsvoller Anlagepolitik, nachhaltige Umweltfonds sowie Ansparfonds mit ratierlicher Zahlungsweise konzipiert. Derzeit bietet Steiner + Company fünf geschlossene Beteiligungsprodukte an, darunter drei Dachfonds.

Quelle: 27. September 2010, [http:www.steiner-company.de]