Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemitteilung ABO Wind - ABO Wind stärkt Unternehmensleitung

- Andreas Höllinger in den Vorstand berufen
- Zusätzliches Mitglied der Geschäftsleitung widmet sich der Windkraftentwicklung in Frankreich, Spanien, Irland und Argentinien
- Matthias Hollmann verantwortet Einkauf von Windenergieanlagen

(Wiesbaden, 4. Oktober 2010) Als Folge des anhaltenden dynamischen Unternehmenswachstums stärkt die ABO Wind AG die Unternehmensleitung. Der international tätige Projektentwickler für erneuerbare Energien mit Hauptsitz in Wiesbaden hat die Zahl der Mitarbeiter in den vergangenen beiden Jahren deutlich gesteigert von zuvor knapp 100 auf nunmehr gut 150. Um den wachsenden Chancen und Herausforderungen auch auf der Führungsebene noch besser gerecht zu werden, hat der Aufsichtsrat ein zusätzliches Vorstandsmitglied berufen. Zudem wird die Geschäftsleiterebene um ein weiteres Mitglied verstärkt.

Der 43-jährige Andreas Höllinger, der bereits seit neun Jahren für ABO Wind tätig ist, komplettiert das Vorstandsteam aus Dr. Jochen Ahn und Matthias Bockholt, den beiden Gründern und Haupteigentümern des Unternehmens. Diplom-Kaufmann Höllinger stellt neben dem Naturwissenschaftler Dr. Ahn und dem Diplom-Ingenieur Bockholt eine ideale Ergänzung dar. Bereits vor seinem Wechsel zu ABO Wind war Andreas Höllinger in der Branche der erneuerbaren Energien tätig - so hat er sich bei einer Investmentfondsgesellschaft um ökologische Produkte gekümmert und leitete bei einem anderen international tätigen Entwickler und Betreiber erneuerbarer Energieprojekte die Projektfinanzierung.

Bei ABO Wind ist Andreas Höllinger schon bisher ein zentraler Ansprechpartner und Entscheider für Finanzfragen, der die positive Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen Jahren entscheidend mitgeprägt hat. Seine Berufung in den Vorstand unterstreicht diese Rolle und bringt zusätzlichen ökonomischen Sachverstand in das höchste Entscheidungsgremium.

Matthias Hollmann, der bereits im Gründungsjahr 1996 als erster Angestellter zu ABO Wind kam, übernimmt innerhalb der Geschäftsleitung eine neue Aufgabe. Der 42-jährige Diplomingenieur kümmert sich künftig unter anderem um den Einkauf von Windenergieanlagen. Zweiter Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird die Beobachtung neuer Märkte sein, um eine weitere Expansion des Projektentwicklers vorzubereiten. Bislang ist ABO Wind in sieben europäischen Ländern sowie in Argentinien und Uruguay aktiv.

Die Geschäftsleitung, der neben dem Vorstand die Bereichsleiter der ABO Wind angehören, wird aufgestockt. Zum 1. Dezember tritt ein neuer Kollege, der seit mehr als 20 Jahren in vielen Ländern und maßgeblichen Positionen am Ausbau der Windenergie mitarbeitet, seine neue Stelle bei ABO Wind an. Der 43-jährige Diplom-Ingenieur wird die Projektentwicklung Windkraft in Frankreich, Spanien, Argentinien und Irland verantworten.

Hochauflösende Bilder stehen im Internet zum Herunterladen bereit:
www.abowind.com/de/unternehmen/presse.html

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
ABO Wind AG
Alexander Koffka
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden,
Tel.: 06 11 / 2 67 65 - 515, Fax: 06 11 / 2 67 65 - 599
alexander.koffka@abo-wind.de
www.abo-wind.de