Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Globale Bedeutung der Regenerativen wächst - Großer Bedarf an internationaler Zusammenarbeit

Reutlingen (iwr-pressedienst) - Ressourcenverknappung, Klimaschutz und
der explodierende Energiebedarf in Ländern wie China machen es
unausweichlich, Alternativen zu der herkömmlichen Energieversorgung zu
etablieren. Dabei spielt Deutschland mit seinem Know-how in Technologie,
Entwicklung und Produktion im Bereich der erneuerbaren Energien eine
entscheidende Rolle.

Experten und Unternehmer aus der ganzen Welt betrachten den boomenden
Markt für Sonne, Wind und Biomasse in Deutschland mit großem Interesse.
Sie wollen die deutschen Erfolge auf ihr Land übertragen.
Globale Bedeutung der Regenerativen wächst - Großer Bedarf an internationaler Zusammenarbeit

China beispielsweise orientiert sich bei seinen Bestrebungen, die
erneuerbaren Energien zukünftig stärker in ihr Energiekonzept einzubinden,
am deutschen EEG. Das Land mit mehr als 1,3 Milliarden Einwohnern leidet
zur Zeit unter der größten Energiekrise seit 15 Jahren.

Für die Deutschen Unternehmen sind Export und das Erschließen
internationaler Märkte aktuelle Themen. Dazu kommt ein globaler Bedarf am
Austausch von Know-how und der Suche nach internationalen Partnern.

Hier bietet sich am Donnerstag, den 21.10. und Freitag, den 22.10.2004
in der Messe Augsburg ein Forum, das sowohl über den deutschen und über
internationale Märkte informiert, als auch gleichzeitig Kontakte zu
potenziellen Geschäftspartnern ermöglicht. Zu der 2-tägigen Konferenz und
der Kooperationsbörse im Rahmen des "International Business Exchange Forum
Renewable Energy" (IBEF) treffen sich Firmenvertreter aus der ganzen Welt.

Parallel finden die beiden internationalen Kongressmessen "RENEXPO®
2004" und "IHE HolzEnergie 2004" vom 21.-24.10. in der Messe Augsburg
statt. Weitere Informationen gibt es unter www.renewable-forum.com.

Quelle: [http//www.iwr-pressedienst.de]; 29. Juli 2004