Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

maxx-solar & energie GmbH & Co. KG (opm) - Starke Partnerschaft: Samsung setzt auf maxx-solar & energie für den Vertrieb des All-in-One-Solarstromspeichers

Mit dem Lithium-Ionen-Speicher „All-In-One“ setzt der Photovoltaik-Spezialist maxx-solar & energie auf die neue, kostengünstige Speichertechnik von Samsung SDI. Als einer von aktuell nur vier Importeuern bezieht maxx-solar & energie den Speicher direkt vom Weltmarktführer und vertreibt ihn in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der kompakte All-In-One-Speicher vereint erstmals Photovoltaik- und Batterie-Wechselrichter sowie eine Lithium-Ionen-Batterie in einem Gehäuse. Das Standgerät lässt sich direkt an jede Photovoltaikanlage anschließen. Eine Wandmontage ist nicht erforderlich.

Optimierter Eigenverbrauch
Mit einer Leistung von bis zu 6,6 Kilowattpeak stellt der All-In-One-Speicher vor allem für Einfamilienhäuser eine attraktive Lösung dar. „Wer unabhängig von den großen Energieversorgern sein möchte, kann mit dieser Speicherlösung seinen selbst erzeugten Strom optimal speichern und nutzen“, sagt Dieter Ortmann, Geschäftsführer von maxx-solar & energie. Zwei Maximum Power Point (MPP)-Tracker sorgen dafür, dass jedes Solarmodul die maximale Energieausbeute erzielt. So lässt sich der Ertrag auch bei Ost-West-Dächern erheblich steigern.

Lange Lebensdauer
Mit einer entsprechenden Software, die sich online aktualisieren lässt, können die Besitzer ihren Speicher per Computer oder mobilem Endgerät überwachen. Mögliche Fehler lassen sich so bereits früh erkennen, sodass der Wartungsaufwand minimiert wird.

„Mit etwa 6.000 Ladezyklen und einer Lebensdauer von bis zu 20 Jahren gehören die Lithium-Ionen-Batterien von Samsung SDI zu den besten ihrer Klasse“, erklärt Ortmann. „Da wir besonderen Wert auf Qualität und Sicherheit legen, passt der Lithium-Ionen-Speicher perfekt in unser breites Großhandelssortiment.“ Samsung SDI-Batterien wurden bereits durch das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut getestet und kommen seit Jahren erfolgreich in der Automobilindustrie zum Einsatz.

Quelle: 18. November 2014, sonnenkonto24.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.