Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Rödl & Partner (opm) - Perspektiven, Chancen und Herausforderungen für erneuerbare Energien 2014

Vorstellung der Länderstudie zur Finanzierung Erneuerbarer Energien auf internationalen Märkten

Die Rahmenbedingungen für Investitionen in Erneuerbare Energien und deren Finanzierung haben sich in den letzten Jahren weltweit verändert. Während Länder wie China oder die USA die Förderung weiterhin vorantreiben, haben viele der bisherigen Kernmärkte die Förderung teils drastisch reduziert und sich damit aus der Liga der boomenden Standorte für Erneuerbare Energien verabschiedet. Deutschland hat mit der Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes neue Rahmenbedingungen geschaffen.

Wo und in welchen Bereichen national und international weiterhin gute Chancen bestehen, in Projekte im Bereich Solarenergie, Windenergie, Biomasse, Tiefengeothermie oder Wasserkraft zu investieren, sowie Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln, darüber informiert der 4. Branchentag Erneuerbare Energien von Rödl & Partner. Branchenvertreter treffen hier auf die EE-Experten aus den weltweiten Niederlassungen von Rödl & Partner.

Im Rahmen des Branchentags stellt Rödl & Partner die länderübergreifende Studie „Finanzierung von erneuerbaren Energien auf internationalen Märkten“ vor. Die Untersuchung befasst sich mit den wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für EE-Projekte in 17 ausgewählten Ländern.

Im Fokus des Kongresses stehen wieder mehr als 30 praxisnahe Erfahrungsberichte und Fachvorträge zur rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Umsetzung von EE-Projekten auf nationaler und internationaler Ebene. Eine Podiumsdiskussion zu den „Zweitmärkten“ mit Schwerpunkt PV-Anlagen ergänzt das Programm.

Der Branchentag findet am 19. November 2014 von 9.00 – 18:00 Uhr bei Rödl & Partner in Nürnberg statt. Programm unter www.roedl.de/erneuerbare-energien-branchentreffen/.

Quelle: 11. November 2014, www.roedl.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.