Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Geplante Änderungen beim Verlustausgleich.

Die Bundesregierung plant die einkunftartenübergreifenden Verlustausgleich von Verlusten aus geschlossenen Fonds zu beschränken.

Demnach soll es nur noch möglich sein, Verluste einer Einkunftsquelle (Verluste aus Steuerstundungsmodellen) innerhalb der gleichen Einkunftsquelle auszugeichen. Eine Verrechnung mit anderen Einkünften z.B. aus Gewerbebetrieb oder nichtselbständiger Arbeit wäre nicht oder nur noch geringfügig möglich.

Zum aktuellen Stand der Gesetzgebung sprechen Sie bitte Ihren Steuerberater, Finanzplaner oder Anbieter der Beteiligung an, um Sicherheit zur Verrechnung eventueller Anfangsverluste zu erhalten.

greenValue
Daniel Kellermann