Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

2G Energy AG (opm) - Prognose 2014 für Umsatz erhöht, EBIT-Marge bestätigt

- H1 geprägt von Auftragsschub für KWK-Anlagen durch EEG Novelle 2014

- Umsatz- & Ergebnis-Beiträge aus Auftragsschub werden im 2. Halbjahr in Gänze sichtbar

- H1 Gesamtleistung mit 86,5 Mio. Euro auf Rekordniveau

- Prognose 2014: Umsatz über 165 Mio. Euro, EBIT-Marge 6 bis 8 %

Die 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einer der führenden Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, gibt vorab bekannt, dass sie in dem am 30. Juni 2014 endenden Geschäftshalbjahr im Konzern einen Umsatz in Höhe von 52,2 Mio. Euro (H1 2013: 41,9 Mio. Euro; plus 25 %) erwirtschaftet hat. Insgesamt war die Geschäftslage des ersten Halbjahres geprägt durch das Inkrafttreten der EEG Novelle in Deutschland zum 1. August 2014 und die damit verbundene terminkritische Bearbeitung des KWK-Auftragsbestandes in Höhe von 112,3 Mio. Euro einschließlich fertiger und unfertiger Erzeugnisse zum 30. Juni 2014. Die Gesamtleistung - die Summe des Umsatzes und der Bestanderhöhungen - stieg um fast 80 % auf 86,5 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahresstichtag an. Zum 30. Juni 2014 weist das Unternehmen stichtags- und saisonbedingt noch ein negatives Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 0,5 Mio. Euro (H1 2013: minus 2,1 Mio. Euro) aus, da der hohe Bestand an teilfertigen Leistungen in Höhe von 58,8 Mio. Euro aus den KWK-Anlagenprojekten erst im zweiten Halbjahr 2014 zur Schlussabrechnung mit den Kunden kommt und gemäß der HGB-Bilanzierung dann erst umsatz- und ergebniswirksam verbucht wird. Für das Gesamtjahr 2014 erhöht der Vorstand darum seine Ende Mai gegebene Umsatzprognose auf einen Wert oberhalb von 165 Mio. Euro (bisherige Prognose: 145 Mio. Euro bis 165 Mio. Euro) und bestätigt seine Einschätzung für eine EBIT-Marge zwischen sechs und acht Prozent.

Den Konzernhalbjahresabschluss und den verkürzten Lagebericht zum 30. Juni 2014 wird 2G wie geplant am 30. September 2014 veröffentlichen.

Quelle: 26. September 2014, www.2-g.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.