Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Nordex SE (opm) - Weltpremiere: Nordex präsentiert zur WindEnergy Hamburg 64,4 Meter Rotorblatt der N131/3000

Die Nordex SE stellt zur WindEnergy Hamburg, die vom 23. bis 26. September 2014 in Hamburg stattfindet, die Turbinen vom Typ N100/3300, N117/3000 und N131/3000 der Generation Delta in den Mittelpunkt ihres Messeauftritts. Besondere Attraktion ist das 64,4 Meter lange Rotorblatt der Binnenlandturbine N131/3000 – eines der längsten Rotorblätter für Onshore-Anlagen – das erstmals zur Messe als Exponat der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Auf dem Außengelände der Hamburg Messe, direkt neben dem Fernsehturm, können Fachbesucher dabei auch die Leistung der zweiten Generation des Rotorblattadapters der TII Group erleben und so Windenergie- und Logistik-Know-how aus nächster Nähe erfahren: Während der Messetage wird der Rotorblattriese der N131/3000 bei regelmäßigen Vorführungen mit einem Neigungswinkel bis 70 Grad nach oben bewegt.

Dank dieses Adapters, können die Rotorblätter der N131/3000 trotz ihrer Dimensionen auch enge Kurven oder Hindernisse meistern. Dadurch ist der Transport der Anlagen auch in besonders unwegsamem Gelände möglich, Hindernissen wie Bäumen oder Gebäuden kann ausgewichen werden. Auch in Hanglagen oder auf Serpentinenstrecken kann so die Stellung des Rotorblatts ohne Zeitverluste an die Strecke angepasst werden. Ein Windsensor warnt dabei vor Überschreitung einer parametrierbaren Windgeschwindigkeit.

Der neue Rotorblattadapter kann sowohl auf gezogenen Plattformwagenkombinationen als auch auf selbstfahrenden Modulen montiert und betrieben werden und sichert durch eine Schnellwechselplatte einen flexiblen Transport unterschiedlicher Rotorblätter und damit eine hohe Wirtschaftlichkeit im Einsatz.

Die Turbine vom Typ N131/3000 ist für Standorte mit niedrigen Windgeschwindigkeiten ausgelegt. Mit 3,0 MW installierter Leistung hat sie eine 25 Prozent höhere Nennleistung als ihr Vorgängermodell. Nicht zuletzt das Design des ausgestellten Rotorblatts trägt dazu bei, dass der Schallleistungspegel trotzdem weiter gesenkt werden konnte, auf 104,5 dB(A). Die erste Errichtung der N131/3000 wird im vierten Quartal des Jahres 2014 erfolgen. Die Serienauslieferung der Anlage beginnt im Jahr 2015.

Quelle: 19. September 2014, www.nordex-online.com


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.