Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

German Pellets GmbH (opm) - German Pellets übernimmt Pelletgeschäft von „Münchenpellets“

Ausbau des Endverbrauchergeschäfts in der Metropolregion München / Mehrjähriger Liefervertrag mit europäischem Energieversorger

Die German Pellets GmbH, Wismar, der weltweit größte Hersteller und Händler von Holzpellets, übernimmt mit Wirkung zum 1. September 2014 das Pelletgeschäft der Michael Wäsler GmbH, München. Mit der Übernahme baut German Pellets sein Endkundengeschäft in der Metropolregion München aus.

Die Michael Wäsler GmbH, bekannt unter dem Markennamen „Münchenpellets“, vertreibt seit 2009 Holzpellets der Marke „German Pellets“ und ist einer der bekanntesten Pellethändler im Münchner Raum. Übernommen werden der Fuhrpark, Lagereinrichtungen, der Handel mit Pellets, Briketts und Tiereinstreu sowie sämtliche Mitarbeiter der Michael Wäsler GmbH. „Münchenpellets“ verfügt über einen großen langjährigen Kundenstamm in der Region.

Pelletverkauf und Lieferung erfolgen auch in Zukunft von München aus. Für die Kunden von „Münchenpellets“ wird sich nichts ändern. Ansprechpartner, Fahrer und die German Pellets Premiumpellets in gewohnter Qualität bleiben bestehen. Die Kunden-Hotline lautet 089 / 418 56 01 81.

„Mit der Übernahme verfolgt German Pellets konsequent sein Ziel, Endverbraucher direkt anzusprechen und seinen Marktanteil in der Metropolregion München, die weiteres Potenzial bietet, auszubauen“, sagt German Pellets-Sprecherin Claudia Röhr. Der Freistaat ist Pelletland Nummer eins in Deutschland. 40 Prozent aller Pelletheizungen stehen in Bayern, und der Markt wächst weiter, jährlich um rund 15 Prozent.

Die Michael Wäsler GmbH wurde 1977 gegründet und beschäftigt sich seit ihrer Gründung mit dem Handel von Brennstoffen. 2009 wurde das Mineralölgeschäft um Holzpellets erweitert. 2013 hat sich das Familienunternehmen vom Heizölgeschäft verabschiedet und setzt seitdem ausschließlich auf nachwachsende Holzbrennstoffe.

Mehrjähriger Liefervertrag mit europäischem Kraftwerksbetreiber
Die Übernahme des Pelletgeschäfts der Michael Wäsler GmbH passt in die Strategie der German Pellets-Gruppe zum weiteren Ausbau des Endkundengeschäfts. Im Industrie- und Kraftwerksmarkt hat German Pellets in diesem Monat einen mehrjährigen Brennstoffliefervertrag mit einem großen europäischen Kraftwerksbetreiber zur Lieferung von Holzhackschnitzeln an ein französisches Kraftwerk unterzeichnet.

German Pellets empfiehlt sich aufgrund seiner Erfahrungen und seines Know-hows im Transport und Umschlag von Pellets auch für die Lieferung anderer Holzbrennstoffe. Holzhackgut kommt neben Holzpellets in ehemaligen Kohlekraftwerken zum Einsatz, um statt klimaschädlichem Kohlestrom grüne Energie aus Biomasse zu erzeugen.

Quelle: 27. August 2014, www.german-pellets.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.