Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Pressemeldung der Aufwind Schmack GmbH Neue Energien

Der Beteiligungsprospekt "Biogaskraftwerk Hünxe" hat als einer der ersten Energiefonds Deutschlands und als erster Biogasfonds überhaupt das begehrte Siegel "BaFin geprüft" erhalten.

Seit 01.07.2005 dürfen nur noch Verkaufsprospekte angeboten werden, die nach Prüfung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für den Vertrieb genehmigt werden. Erstmals wird damit auch für nicht in Wertpapieren verbriefte Unternehmensbeteiligungen eine Prospektpflicht eingeführt. Ziel dieser Regelung ist die weitere Stärkung des Kapitalanlegers.

Das erteilte BaFin-Siegel ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Energiefonds auch in Bezug auf Prospektqualität und Transparenz mit den klassischen Immobilien- und Schiffsfonds längst konkurrieren können. Mit dem "Biogasfonds Hünxe" bietet nun auch die Biogasbranche ein geprüftes Beteiligungsangebot im Bereich der geschlossenen Fonds.

Projektstand: In Hünxe, Nordrhein-Westfalen befindet sich derzeit eine der größten und modernsten Biogasanlagen Europas in Errichtung: das Biogaskraftwerk Hünxe. Die Besonderheit des Anlagenkonzeptes liegt darin, dass vorwiegend organische Reststoffe aus der Nahrungsmittelproduktion und -verwertung vergoren werden. Durch den hohen Energiegehalt dieser Stoffe kann der umweltfreundliche Biogasstrom zu besonders günstigen Gestehungskosten erzeugt werden. Das vergorene Material wird in einem angrenzenden Düngemittelwerk unter Zugabe von weiterer Nährstoffen zu Bodenverbesserer und Dünger für die Landwirtschaft weiterverarbeitet.

Finanziert wird die Anlage als Publikumsfonds der Aufwind Schmack Betriebs GmbH & Co. Hünxe Biogas KG. Errichtet wird die Anlage von der Schmack Biogas AG aus Schwandorf, Bayern. Der BaFin-geprüfte Beteiligungsprospekt kann seit heute direkt unter www.aufwind.com sowie über die Vertriebstelle www.lacuna.de kostenlos bestellt werden.

Quelle: www.aufwind.com, 21. Juli 2005