Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

KTG Agrar SE (opm) - KTG Agrar SE: Westeuropas größter Landwirt blickt in die Zukunft

Landwirtschaft und Erneuerbare Energie im Jahr 2020

Landwirtschaft und Erneuerbare Energie sind absolute Megatrends. Sie werden in den kommenden Jahren mehr denn je das Leben der Menschen beeinflussen. Sie werden aber auch durch die wachsende Weltbevölkerung, den Klimawandel sowie die Urbanisierung und den nötigen Schutz vorhandener Ressourcen vor enorme Herausforderungen gestellt. Als größter Landwirt in Westeuropa und einer der führenden Biogasproduzenten befasst sich die KTG Agrar SE (ISIN: DE000A0DN1J4) intensiv mit der Zukunft. „Die Welt steckt mitten im Umdenken, hin zu effizienter, moderner Landwirtschaft und integrierten nachhaltigen Kreisläufen ohne Gentechnik und Monokulturen“, sagt Siegfried Hofreiter, CEO der KTG Agrar SE. „In Europa ist der Trend zur Regionalität in vollem Gang und aufstrebende Länder wie China merken nach den Jahren des maximalen Wachstums, dass es ohne nachhaltige Energieproduktion und hochwertige Lebensmittel nicht weitergeht.“ Um ein realistisches Szenario für die kommenden Jahre zu entwickeln, hat KTG Agrar geforscht, Kunden und Zulieferer befragt und auf Studien von Institutionen, Branchenexperten und Regierungsstellen zurückgegriffen.

Die Ergebnisse hat KTG Agrar in der Zeitung „Der Report“ aus dem Jahr 2020 zusammengefasst und veröffentlicht. Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

- Die zweite grüne Revolution verdrängt die Gentechnik
- Agrar-Sektor bringt rumänische Wirtschaft auf Trab
- Regionale Anbieter erobern die Regale im Lebensmitteleinzelhandel
- Lebensmittel „Made in Germany“ werden zum Exportschlager
- Soja – der Siegeszug der Wunderbohne
- Moderne Biogasproduktion: Für Teller und Tank von einem Acker
- Beruf Landwirt: Kaum ein Beruf hat sich im Laufe der Zeit so gewandelt

Diese und weitere spannende Themen werden auf www.der-report.de behandelt. Dort kann auch eine kostenlose Print-Ausgabe bestellt werden.

Quelle: 7. Juli 2014, www.ktg-agrar.de


Die auf dieser Seite veröffentlichten Original-Meldungen der Unternehmen werden nicht von greenValue bearbeitet. Die inhaltliche und presserechtliche Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei dem meldenden Unternehmen. Jegliche Haftung aus der Nutzung oder Nicht-Nutzung dieser Information ist ausgeschlossen, eine Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen wir nicht.

Weitere News und aktuelle grüne Investitionsangebote u.a. Solarfonds, Windfonds, Green Building Fonds, Genussrechte, Anleihen und Private Placements finden Sie unter www.greenvalue.de.