Logo greenValueErneuerbare Engergie

Folgen:
Twitter
News

Aus dem greenValue Newsletter - Investitionen in Erneuerbare Energien bis 2035

Nachstehend finden Sie einen redaktionellen Auszug aus dem greenValue Newsletter für Investoren / Ausgabe Juni 2014. Zum regelmäßigen Bezug des Newsletters melden Sie sich einfach unter www.greenvalue.de/kontakt.aspx an.

Bis 2035 müssen noch 48 Billionen US-Dollar investiert werden um den weltweit wachsenden Bedarf an Energie zu decken. Diese Zahl gab die Internationale Energieagentur (IEA) bekannt. Zurzeit werden weltweit jährlich rund 1,6 Billionen US-Dollar (1.600.000.000.000 US-Dollar) in die Energieversorgung investiert. Um den Energiebedarf bis 2035 zu erreichen, müssten die Investitionen in den nächsten Jahrzehnten stetig auf jährlich 2 Billionen US-Dollar steigen.

Die aktualisierten Daten der IEA zeigen, dass sich die Investitionen in neue Kraftstoff- und Stromversorgung seit dem Jahr 2000 verdoppelt haben. Die Investitionen in Erneuerbare Energien haben sich dem Bericht zufolge sogar vervierfacht. In Europa wurde dank der Gesetzesinitiativen zahlreicher Regierungen mehr Kapital in Erneuerbare Energien investiert, als in den USA in herkömmliche Erdgasproduktion. Die politischen Entscheidungsträger, so IEA Chief Economist Fatih Birol, stehen vor komplexen Entscheidungen, um Fortschritte bei Energiesicherheit, Wettbewerbsfähigkeit und beim Umweltschutz zu erreichen. Ohne Investoren und Privatkapital, so Birol weiter, werde es nicht möglich sein, das Ziel zu erreichen. Und wenn Regierungen die Spielregeln in unberechenbarer Weise ändern, ist es für Investoren schwierig sich zu engagieren. Mehr Informationen finden Sie hier .

Quelle: greenValue Newsletter für Investoren / Ausgabe Juni 2014.